Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.

Servus Ihr Zoll-Softies,

hat sich beim Kiosk schon etwas getan ? Mein Stand ist noch vom November:

Ho weh, da ist mir wohl das Handbuchkapitel schon rausgerutscht, obwohl der Kiosk noch gar nicht fertig entwickelt ist … Bitte tausend und einmal um Entschuldigung, aber das dauert noch ein klein wenig, und wir testen den vor der Freigabe dann baldigst auch noch ausführlich in der Testpraxis hier in Jena, und dann ist es soweit.

 

aber im Handbuch steht weiterhin der Appetizer. Gibt es schon einen Zeitplan. Wir würden möglicherweise auch als Beta-Tester einspringen.

Gefragt von (390 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Wird in diesem Jahr wahrscheinlich nichts mehr werden, aber die internen Tests sind fast abgeschlossen, und wir würden uns dann bald mal bei Ihnen melden, um das konkreter zu besprechen.
Beantwortet von (2.8k Punkte)
0 Punkte
Das klingt gut. Dann erst mal einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr. Also schaun' mer mal, dann sehng mer scho ...
hat sich jetzt etwas ergeben??
Ja, wir waren in Kontakt, und Praxis Beckers wollte sich nochmal bei uns melden, um einen Selbstanmeldetestrechner einzurichten.

Die Selbstanmeldung sollte dann mit dem Quartalsupdate für alle Praxen verfügbar sein – allerdings steht dann noch groß in rot drüber, daß sich das noch in Entwicklung befindet, weil wir leider noch nicht alle Abläufe im Praxisalltag ausführlich testen konnten. In unserer Testpraxis laufen jetzt seit ein paar Wochen schon zwei Selbstanmelderechner, wo sich schon hunderte Patienten selbst zu ihren Terminen angemeldet haben, und das läuft auch schon recht stabil.

Aber so Sachen wie Neupatieten anlegen, die sich nicht per Kartestecken sondern komplett manuell selber eintragen, und Anamneseformulare ausfüllen sind eigentlich auch vorgesehen, kommen in der Testpraxis aber nicht zum Einsatz, deswegen werden da bestimmt noch ein paar Bugfixes nachgelegt.
5,504 Beiträge
9,704 Antworten
12,447 Kommentare
2,236 Nutzer