macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Liebe Gemeinschaft,

vielleicht weiß jemand weiter? Wir wollen den Verschlüsselungscode in den Patientendetails ausdrucken und uns gelingt nicht die Druckeransteuerung mit der korrekten Papiergröße:

Wir haben in den Briefvorlagen die Datei "Verschlüsselungscode" mit Formatgröße DinA6 (Hochformat) erstellt (diese Datei ist in der Druckvorschau oben hinterlegt):

In der Druckzuordnung ist die DinA6 Datei "Verschlüsselungscode" korrekt dem Drucker (HP LaserJet) mit Papierfach DinA6 zugeordnet:

Inn der Verwaltung der praxisweiten Druckereinstellung wird der zugewiesene Drucker auch korrekt mit dem richtigen Papierfach und "iso-a6" angezeigt:

In den rechnerspezifischen Einstellungen sind dann auch die korrekten Druckparameter mit DinA6 Ausgabe hinterlegt. Der Testausdruck passt einwandfrei.

Wenn wir nun, wie auf dem ersten Screenshot dargestellt, wird der Ausdruck über das Drucker-Icon angefordert. Ein Direktdruck funktioniert nicht, statt dessen öffnet sich immer das Druckereinstellungsmenü und hat IMMER DIN A4 als Papierformat angezeigt (obwohl Originalgröße A6 und in den Einstellungen A6 hinterlegt wurde):

Wir haben mit keinem anderen Dokument Probleme an verschiedenen Druckern mit der Ausgabe und Papiergrößen. Nur dieser Verschlüsselungscode mit der fehlerhaften Papiergröße lässt sich einfach nicht beseitigen. Haben wir einen Denkfehler und stellen etwas falsch ein? Die gleiche Druckerzuordnung wird für den Privatrezeptdruck verwendet und das funktioniert einwandfrei!

Hat jemand bitte eine Idee?

Herzlichen Dank.

 

Gefragt in Frage von (790 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort
Vielen Dank für den Hinweis! Bisher wurde das Druckprofil der Briefvorlage einfach nicht berücksichtigt. Ab der Version 133 wird das anders sein.
Beantwortet von (23.4k Punkte)
ausgewählt von
+1 Punkt
16,843 Beiträge
24,763 Antworten
43,824 Kommentare
14,417 Nutzer