Hallo,

wir würden gerne bestimmte vidierte Befund im Anschluss an den Patienten oder Hausarzt verschicken. Mir ist bisher unklar. Wie wir dies am besten im workflow umsetzen können. Natürlich gibt es die Möglichkeit eine Aufgabe zu erstellen, das sind aber wieder ein paar Clicks.

Könnte die Vidierliste nicht mit einem Button versorgt werden, die das Dokumente als "muss verschickt werden" kennzeichnet. Diese Liste müsste dann ähnlich abrufbar/abarbeitbar sein. Vielleicht lässt sie sich auch in den demnächst kommenden Stapelversand integrieren.
Gefragt in Wunsch von (9.1k Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Hallo,

ich greife das Thema mal auf und bringe eine Idee mit ein:

Die Labore können nun ja  auch in die Vidierliste aufgenommen werden. Dort gibt es dann analog die Funktion mit den Buttons "Drucken", "E-Mail" und "Fax".

 

Wäre es möglich, einen entsprechenden E-Mail-Button und ggf. einen KIM-Button auch in den normalen Dokumenten zu etablieren? Das wäre eine super Sache. :-)
Beantwortet von (3.5k Punkte)
0 Punkte
Ich habe den Wunsch, Dokumente in der Vidierliste über (KIM-)Mail zu versenden oder drucken zu können, als Ticket aufgenommen. Mit einer Umsetzung ist aber wegen interner Priorisierung nicht allzu bald zu rechnen.
Beantwortet von (2.7k Punkte)
+1 Punkt
16,249 Beiträge
24,077 Antworten
42,483 Kommentare
12,252 Nutzer