Frage in die Runde :  Dr. Clever ist wirklich eine interessante Anwendung - folgendes Problem .. wir haben das sofort installieren lasse ... Funktioniert auch super ... bis wir gemerkt haben, dass es bei HZV Patienten nicht funktioniert. Meine Anfrage bei Zollsoft wie das gehandhabt wird .... wurde nicht  beantwortet ... daruafhin habe ich angefragt ob das bedeutet dass ich das Modul kündigen sollte da ja die Funktion für mich nicht 100% hilfreich ist .... da kam auch keine Antwort, nur eine Bestätigung meiner Kündigung....

Daher die Frage in die Runde an die  HZV lastigen Praxen: Zahlen Sie für Dr. Clever 100% wenn sie z.B. 50% HZV Patienten Haben bei denen Dr. Clever nicht funktioniert?

Dr. Marks
Gefragt in Frage von (10.2k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

wir haben Dr. Clever 2 Wochen getestet. Ergebnis: für Hausärzte, die sonst gut mit dem Früherkennungsradar und Aktionsketten arbeiten, nicht lohnenswert. Dr. Clever muss deutlich günstiger werden, damit es sich lohnt. Oder Dr. Clever muss mehr Einstellungsmöglichkeiten und Lernfähigkeiten, im Sinne der künstlichen Intelligenz, anbieten. Mit dem aktuellen Perofrmance würde ich nicht pro Arzt sondern nur pro Praxis bezahlen, höchstens 90 Euro im Monat. Aber 60 Euro pro Arzt und noch dazu die hohen Lizenzgebühren, sehe ich nicht ein.
Beantwortet von (14.4k Punkte)
+1 Punkt
Ich weiss nicht was Dr. Clever bei mir bringen könnte .. die Ziffern, die ich abrechnen kann sind klar, mit Aktionsketten werden die Ziffern gesetzt, die ab und zu vergessen werden, zum Quartalsende lassen wir noch mal bestimmte Filter über die Abrechung laufen .... selbst wenn dann mal was vergessen wird ist es immer noch weniger als die Gebühren bei Dr. Clever....
GKV: ich schliesse mich den Urteilen an. Dr. Clever ist da noch nicht nötig.

HZV: Wir kommen bei vielen Fällen in der Praxis an eine machbare Grenze in puncto "Abrechnungsoptimierung". Es ist in vielen Fällen noch Luft nach oben. Der Aufwand bzw. den Überblick zu behalten aber echt eine Problem. Wenn Dr. Clever diese Möglichkeit umsetzt (inkl. regelmässiger updates) - DANN wird die Software für uns ernsthaft interessant. Ich würde sogar vermuten, dass es den meisten HZV- Praxen ganz ähnlich gehen wird.
Beantwortet von (360 Punkte)
+1 Punkt
16,877 Beiträge
24,811 Antworten
43,924 Kommentare
14,542 Nutzer