macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Fehler bei 1-Clickabrechnung via KIM - KV-Bereiche Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein
Seit der v1.144.0.0 wird in den KV-Bereichen Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein die 1-Click-Abrechnung via KIM versendet. Uns wurde von einigen Kunden (bisher aus Bayern und Baden-Württemberg) gemeldet, dass für die versendete Abrechnung keine technische/fachliche Rückmeldung von der KV eingegangen ist. Auf Nachfrage der Praxen bei der KV ist die Abrechnung aber erfolgreich eingegangen. Wir haben die KVen benachrichtigt, warten aber noch auf Antwort. Wenn auch Sie aus den genannten KV-Bereichen keine Rückmeldung auf Ihre versendete Abrechnung erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an Ihre KV.
Weitere Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Wie kann ich die Abfrage der Cookies abschalten, wenn ich den OTK2 über meine Webseite abrufe?
Gefragt in Frage von (3.3k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Hallo, ist das wirklich nicht zu ändern? Wir haben den OTK2 auch via iFrame eingebunden und das doppelte bestätigen ist in der Tat lästig und irreführend. Zudem gibt es das ja beim OTK1 auch nicht und da gehts ja auch über eine fremde Webseite...

Danke Grüße auch Mannheim

Guten Tag Herr Prof. Dr. Fischer,

für iFrames lässt sich die Cookie-Abfrage hier deaktivieren:

Beachten Sie jedoch, dass die Eingaben der Patienten hierdurch nicht über mehrere Buchungen gespeichert werden, i.e. diese müssen ihre Daten für jede Buchung neu eingeben.

Mit freundlichen Grüßen,

Toni Ringling

1 Antwort

Der OTK2 ist eine anderen Website als die Praxisseite. Von daher denke ich, ist der CookieHinweis Pflicht.
Beantwortet von (25.4k Punkte)
0 Punkte
So ist das.
Grüße vom Arztgatten aus Lippstadt, RA Jörg Frotscher
Hoffentlich verwendet arzt-direkt jetzt auch die richtigen fonts...
ich hatte igrendwo gelesen, dass es geändert werden soll, und man das abschalten können soll, da ich ja die Seite über meine Webseite einbinde, da müssen die Pat. jetzt immer zweimal das Fenster wegklicken... nervig
Was man kann und was man darf, sind zwei Paar Schuhe. Per iFrame eingebundene Inhalte erfordern nach wie vor die Einwilligung per Consent Tool durch den Websitenbesucher. Ich würde in jedem Fall das Klicken durch den Patient einer Meldung eines Datenschutzverstoßes vorziehen.
16,786 Beiträge
24,704 Antworten
43,700 Kommentare
14,211 Nutzer