macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Hallo,

wir senden regelmäßig v.a. an die BG Formulare über den Fax-Button (mit gedrückter "Option"-Taste auf Druck und dann auf den Fax-Button). Dabei ist nun aufgefallen, dass die so gesendeten Formulare deutlich verkleinert (ca A6 mittig) auf der Gegenseite ankommen. Sende ich einen Brief direkt als Fax oder ein Dokument über das Fax-Panel, kommen diese korrekt an.

Die gefaxten Formulare werden so verkleinert, dass diese nicht leserlich sind.
Gefragt in Bug von (25.5k Punkte)
0 Punkte

gibt es hierfür inzwischen eine Erklärung seitens tomedo? Über das Faxpanel kommen die Faxe korrekt an. 

Zur besseren Verständnlichkeit. Das Fax kommt so an:

Interessant ist auch, dass das in der Kartei abgelegte Faxdokument auch nur eine Größe von 6,2 x 10,01cm hat. 

3 Antworten

Hallo Herr Stenger,

auf Basis der Informationen ist es schwer den Fehler bzw. die Ursache nachzuvollziehen.

Wir gehen mal davon aus, dass Sie das richtige Druckprofil ausgewählt haben.

Um die Ursache zu identifizieren müssten wir es mal nachstellen und probieren - dazu wären weitere Informationen nötig:

• Welche Faxlösung nutzen Sie in der Praxis

• Ist das Verhalten bei allen Formularen so, oder nur bei bestimmten?

• Tritt der Fehler auf allen Arbeitsplätzen, oder nur an bestimmten auf?

 

Lassen Sie uns gerne weitere Informationen zukommen.

Vielen Dank im Voraus.

Lukas Reger
Beantwortet von (1k Punkte)
0 Punkte

Hallo Herr Reger,

 

vielen Dank für Ihre Antwort. 

Das Druckprofil kann ich in diesem Fall ja gar nicht wirklich wählen, es wird automatisch das Fax-Druckprofil verwendet. Dieses ist - behaupte ich zumindest mal - korrekt eingerichtet, weil Faxe über das Faxpanel bzw. über den Fax-Button in der Briefverwaltung korrekt versendet werden.

Faxe werden über unserer Multifunktionsgerät Brother MFC-L6800DW gesendet. 

Das Problem tritt an allen Arbeitsplätzen auf. 

Es ist bei allen Formularen so. Auch wenn ich z.B. Überweisungen über den Druckbutton mit gedrückter option-Taste faxe, werden die in der Größe 10x6cm gesendet und das Fax entsprechend in der Akte gespeichert. Verschickt man ein Formular mit Rechtsklick auf den Karteieintrag -> neue eMail (Standard) als Mail, dann hat das PDF (BG-Formular) ein Format von 30x42cm,  auch ein Überweisungsformular ist viel größer, als es sein dürfte. Beim Mailen wird es also stark vergrößert, beim Faxen stark verkleinert. 

Beim Fax-Drucker ist als Format A4 gewählt. Es hängt aber wahrscheinlich ja nicht nur mit dem Fax zusammen, da die Größe bei den Mails auch verändert wird. Auch ist das ganze unabhängig von der OSX Version.

BG-Formular als Mail: 

anderes OSX - gleiches Problem:

Hallo Herr Reger,

konnten Sie das Problem nachstellen? Leider besteht das Problem bei uns immer noch.
Hallo Herr Stenger,

danke für Ihr Nachfassen!

Wir haben es mit Starface als Fax nachgestellt und konnten unsererseits kein Problem feststellen.

Ich denke es ist sinnvoll, dass Sie sich mit diesem Problem an den Support wenden.

Mit den besten Grüßen

Lukas Reger
Kann ich gerne machen.

Aber wie erklärt es sich, dass die von tomedo Fax-unabhängig in der Kartei angelegten Dokumente bzw per Mail gesendete diese nicht nachvollziehbaren Formate haben?
Gibt es hier Neuigkeiten?

Ich hatte vor einem Monat mit Herrn Rose telefoniert, der sich das Problem mittels Teamviewer angeschaut hatte.

Bei mir ist ein ähnliches Problem -> ein über das iPhone als Dokument gescanntes A4 Bild (mit der tomedoeigenen app) wird über tomedo/starface gefaxt. Bei der Gegenseite kommt aber nur der Bereich an, der bei 100% Skalierung sichtbar ist. Das ganze PDF wird demnach nicht auf A4 runterskaliert.

Anbei wie es aussieht wenn ich es über tomedo faxe und wie es aussehen müsste wenn ich es manuel über "Drucken" faxe und dann starface als Fax auswähle (was natürlich zwecks Dokumentation leider keinen Karteikarteneintrag erzeugt).

Gibt es eine Lösung?

 

Beantwortet von (1.5k Punkte)
0 Punkte
Das Problem besteht bei mir weiterhin. Es gibt neuerdings (zumindest habe ich es erst vor kurzem entdeckt) die Möglichkeit über Rechtsklick auf einen Eintrag in der Kartei zu faxen. Dabei taucht bei mir auch das gleiche Problem wie bei Ihnen auf. Das Formular wird viel zu groß skaliert. Über die oben gezeigte Variante wird es weiterhin zu klein skaliert.

Damit bin ich weiterhin der Meinung, dass es ein tomedo-Problem ist. Briefe werden korrekt gefaxt. Dabei wird bei allen 3 Varianten der gleiche Faxdrucker bei mir verwendet. Auch andere Kollegen haben das gleiche Problem.

@zollsoft-Team: Haben Sie in der Zwischenzeit das Problem weiter untersucht? Ich hatte es Herrn Rose Ende September 2022 per Teamviewer demonstriert.
Wir haben das gleiche Problem. Bei A4 Formulare kommen bei den Kollegen nur ein mittlerer A5 Bereich auf A4 an... Somit fehlen viele relevante Informationen.
Wir nutzen auch Starfaxe.

Ist das nen Fax einstellungsproblem oder nen Tomedoproblem?
Ähem... räusper.... warum nutzen Sie nicht KIM? Da geht es verlustfrei. Ich faxe nur noch im Notfall wenn KIM nicht funktioniert.

PS: trotdem sollte das faxen natürlich funktionieren ...
...weil alle BG z.B. fortschrittlich sind, dass sie keine KIM empfangen können.
That´s a point!
Ich würde sofort KIM verwenden..... aber die Zielkollegen nutzen KIM nicht wirklich :(

und eine Reaktion auf eine HA-Vermittlungsfall nach 4 Tagen bringt mir nix :(
Nachdem ich diesen Bug bislang nicht hatte, tritt er seit kurzem ebenfalls auf: Die Faxe werden durch tomedo ohne mein Zuntun auf ein nicht lesbares Format geschrumpft

Gibt es mittlerweise eine Lösung dafür

Vielen Dank

P.S. Es wurden keine Einstellung an Drucker/Faxverhalten usw. meinerseits angepasst/verändert
ich habe leider bisher keine Lösung für dieses Problem gefunden.

@zollsoft: ist hier eine Lösung in Sicht?
Bitte entschuldigen Sie die Verspätung - wir haben uns jetzt endlich mit diesen beiden Fehlern beschäftigt.
Das Problem mit den nicht herunterskalierten Bildern sollte ab der Version 127.0.3 nicht mehr auftreten.
Das Herunterskalieren von Formular-Faxen konnten wir bisher nicht nachstellen, daher haben wir das Formular-Faxen grundlegend überarbeitet. Weil das ein größerer Umbau war, kommt diese Änderung erst mit der 128.

Geben Sie uns gern Bescheid, ob die Fehler mit den genannten Versionen behoben sind!
Beantwortet von (23.4k Punkte)
+1 Punkt
16,843 Beiträge
24,764 Antworten
43,824 Kommentare
14,420 Nutzer