Hallo! Ich ärgere mich etwas über die geringe Anzahl an Sprachkanälen, die die Telekom normalerweise zur Verfügung stellt und zusätzliche zu buchen ist unverschämt teuer. Ich möchte aber auch nicht unsere alte Telefonnummer aufgeben, da diese sehr leicht zu merken und bei den Patienten bekannt ist. Gibt es eine Möglichkeit, diese Beschränkungen zu umgehen? ZB Umleitung auf einen zugebuchten SIP Trunk oä?

Grüße Johannes Stößel
Gefragt in Frage von (8.5k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Hallo,

wir nutzen als VOIP Anbieter peoplefone. da gibt es unbegrenzt Sprachkanäle zu einem vernünftigen Preis. Haben die Nummern einfach portiert.
Beantwortet von (4.1k Punkte)
0 Punkte
Danke für die Antwort. Und welchen DSL Tarif haben Sie gebucht?
Haben DSL von Telekom, weil Vertrag noch läuft und  peoplefone SIP Trunk mit einmal Office Infinity. Als Telefonanlage FreePBX. Hatte ich irgendwo hier an anderer Stelle mal beschrieben.

Bei weiteren Fragen oder Infos gerne auch pm.
Sehr guter Hinweis,

Mein Problem sind die Helferinnen, die sind in Untersuchungen gebunden und können dan nicht ans Telefon.

Ich werde es mit Aaron versuchen 24/7, zeichnet auf und wir können dann alles abarbeiten wenn Zeit ist.

Werde berichten wenn es erfolgreich verläuft. Einziges Manko ist die noch lückenhafte Anbindung an Tomedo.
Das die Helferinnen gebunden sind ist genau auch unser Problem. Ich habe eine Warteschleife eingerichtet, in der zeitweise dann zehn Patienten warten. Das macht es ehrlich gesagt leider auch nicht unbedingt besser. Zuvor kommt noch die Abfrage 1 drücken für AB zur Rezeptbestellung und 2 für Kontakt mit Helferin. In der Warteschlange wird zusätzlich angesagt, dass man Termine online machen kann  

Den Vorteil von aaron habe ich noch nicht genau gefunden, da man die ganzen eingehenden Nachrichten auch irgendwann abarbeiten muss. Ich stelle mir das so vor, dass das nur eine Verschiebung des Problems ist.
Haben Sie die Nummer trotz laufendem DSL Vertrag mitnehmen können?
Hallo Herr Stößel,

bei der Starface gibt es die Möglichkeit mit StarfaceConnect zu arbeiten.

Damit können Sie bis 30 Leitungen aufstocken.

Um das aber auch handeln zu können, brauchen Sie dann aber noch das Module iQueue (Warteschlange) und / oder ein IVR Modul (drücken Sie die 1 ....).

Mit bestem Gruß

Axel Tubbesing

tubbeTEc GmbH
Beantwortet von (5.2k Punkte)
0 Punkte
Aber das geht dann mit nur zwei Sprachkanälen? Und für eingehende Gespräche auch?
Hallo Herr Stößel,

ja, das ist ja der Sinn der Lösung, auch unter dem Aspekt, dass Sie noch Patienten anrufen können, wenn die 2 Sprachkanäle besetzt sind, was bei dem Einsatz von Warteschlangen sehr schnell der Fall ist.

Lg

Axel Tubbesing

tubbeTEC GmbH
8,785 Beiträge
14,491 Antworten
21,499 Kommentare
3,807 Nutzer