macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

 

no comment ...

Gefragt von (34.1k Punkte)
+2 Punkte

2 Antworten

und wieder eine nicht sachdienliche Allergiewarnung:

Beantwortet von (34.1k Punkte)
0 Punkte

Der strukturierte Allergie-Eintrag ist unbrauchbar wenn man Präparate wählt. Hier zwei Beispiele von heute: 

das ist auch super...

Beantwortet von (22.7k Punkte)
0 Punkte

ICh habe da wieder mal ein Schmankerl.

So was sollte bitte wirklich unterdrückt werden!

Die Allergierprüfung arbeitet textbasiert. Wir verfolgen hier weiterhin die Maxime 'Lieber zu oft gewarnt als zu wenig'.

Am konkreten Beispiel möchte ich folgendes anmerken. Eine Dokumentation von Einzelpräparaten als Allergie ist nicht besonders sinnvoll. Bitte dokumentieren Sie soweit bekannt besser eine ATC-Gruppe oder einen Stoff als Auslöser Wenn Sie eine Allergie auf ein spezielles Präparat 'Penicillin Herstellerxyz 20ml N1' dokumentieren, werden Sie keine Warnung erhalten, wenn Sie ein anders benanntes Präparat wie PenHEXAL verordnen.
Bitte unbedingt so weiterverfolgen! Natürlich sind das manchmal etwas absurde Warnungen, aber wenn man die Allergien vernünftig einträgt ist das sehr selten... und dann klicke ich lieber mal einen falschen Hinweis alle paar Wochen weg als das eine Warnung unterbleibt!!
Gut zu wissen Herr Berg. Bislang war ich davon ausgegangen, dass der Algorithmus die Substanz extrahiert und sich alleine darauf bezieht.
16,487 Beiträge
24,360 Antworten
42,989 Kommentare
13,048 Nutzer