Hallo liebe Zollsoftler! Kann es sein, dass Sie das Früherkennungsmodul an die jeweilige Versichertenart angepasst haben? Das ist großartig!

Liebe Grüße J. Stößel
Gefragt von (2.7k Punkte)
+1 Punkt

5 Antworten

Lieber Herr Stößel,

ja das ist richtig. Das Früherkennungsmodul unterscheided jetzt zwischen GKV, HZV und Privat (über den ausgewählten Abrechnungstab in der Kartei). Damit lassen sich jetzt z.B. unterschiedliche Vorsorgeintervalle für die Versicherungsarten angeben. Eine weitere Neuerung ist, dass Vorsorgeleistungen auf Kostenvoranschlägen jetzt nicht mehr berücksichtigt werden.

Weitere Verbesserugen wie z.B. individuell für einzelne Patienten konfigurierbare Vorsorgeintervalle werden mit den nächsten Updates folgen.

Viele Grüße
Beantwortet von (420 Punkte)
+2 Punkte
Klasse. Bin begeistert. Weiter so ;)
Vielen Dank für das Anpassen des Moduls. Das war meiner Meinung nach vielen Kollegen sehr wichtig.
Beantwortet von (2.7k Punkte)
0 Punkte
Irgendwie kann ich keinen Unterschied sehen, in HZV-Patienten ist das gleiche Intervall wie bei den KV-Patienten... Check-up 35 bei beiden Vorgabe 36 Monate in Kalendereinheit....Muss ich da was aktivieren? Oder neu anlegen????

Nebenbei kleines Feature-Request: Könnte man es bitte ermöglichen, bei der Früherkennungsmodul-Konfiguration die Eingabe mehrerer Abrechnungsziffern bei HZV-Ziffern zu ermöglichen, sondern auch bei den EBM-Ziffern? Dann können nämlich auch die 01745 und die 01746 vorgelegt werden, wie es bei HZV möglich ist...

Viele Grüße aus Amöneburg,

M. Steinkamp
Beantwortet von (950 Punkte)
+1 Punkt
Mann muss für unterschiedliche Intervalle unterschiedliche Einträge erstellen. Also einen für die EBM mit 36 Monaten und einen für HZV mit 24 Monaten.
Lieber Herr Stößel,

 

vielen Dank!! Jetzt hab ichs. Das ist ja richtig gut, jetzt kann man damit was anfangen... ;-)

 

@Zollsoft: Geht das denn mit den EBM-Ziffern?

 

Viele Grüße,

 

M. Steinkamp
Beantwortet von (950 Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Steinkamp,

mit einem der nächsten Updates (vermutlich schon zum neuen Quartal) wird es möglich sein, mehrere EBM- oder GOÄ-Ziffern pro Regel anzugeben (genau wie es jetzt schon bei HZV mögllich ist).

Viele Grüße,
Hallo zuusammen!

Könnte mir jemand auf die Sprünge helfen? Wenn ich Früherkennung in die Suche eingebe finde ich nur die Formulare für Krebsfrüherkennung und zwei Statistikabfragen ....
Beantwortet von (10.7k Punkte)
0 Punkte

Das Modul muss man in der Leiste beim Patienten hinzufügen. Einfach über Rechtsklick und anpassen.

Ach, das "Radar". Dankeschön. Hatte ich verbannt, weil es für mich bislang nicht nutzbar war....
5,007 Beiträge
8,856 Antworten
11,254 Kommentare
1,979 Nutzer