Lieber Support,

 

ich erstelle z.B. für eine IGEL Leistung einen Behandlungsvertrag  (habe ich unter Rechnungstypen mit einem entsprechenden Formular hinterlegt) und und generiere daraus unter"in neue Rechnung übernhemen" eine neue Rechung.

Problem: Die Rechnungsnummer ist eben nur auf der Rechnung und nicht im Behandlungsvertrag. Wird die Rechnung unter angabe der Rechnungsnummer überwiesen, so muss ich alle unbezahlten Rechnungen nachschauen. Ich arbeite zugegebenerweise eben mit Papier zur Kontrolle.

Gibt es eine Abhilfe, dass etwa die Nummer auch in den Behandlungsvertrag übernommen werden könnte?

 

Danke , Dr. Hahn
Gefragt von (170 Punkte)
0 Punkte
Lieber Herr Hahn!

Ich verstehe Ihr Problem nicht so recht. Die Re wird mit Nummer überwiesen. Dann buchen Sie die Rechnung über die Rechnungsliste (offene Rechnungen) als bezahlt. eigentlich fertig. Notfalls ziehen Sie jetzt noch den Behandlungsvertrag aus Ihrer alphabetischen Ablage und legen den dann weg? Ich würde den Vertrag einfach unterscheieben lassen und die Kartei scannen. Damit haben Sie Ihren Beleg.

Die Rechnungsnummer muß nicht auf den Vertrag. Vielleicht tritt der Pat ja noch zurück und dann haben Sie eine offene Re-Nummer und ein Problem mit dem Finanzamt wenn die Re-Nummern überprüft werden sollten... siehe auch anderen Faden zu Rechnungsnummern.
Hallo Herr Hahn,

ich sehe das genauso wie Kollege Cepin. Notfalls könnnen Sie sich auch eine Liste ausdrucken lassen mit den offenen Rechnungen und dort dann alles extra abhaken. Ist aber nicht notwendig, denn es geht elektronisch sehr elegant: in der Liste der offenene Rechnungen einfach oben die gesuchte Nummer eingeben, dann abhaken, fertig. Wir machen jedes Jahr eine neue Numerierung beginnend mit der Jahreszahl*: also 19/.... dann geht die Suche noch schneller: man gibt bei der Suche nur die Zahlen nach der vorgestellten Jahreszahl ein. Und wenn jemand die Zahl falsch eingegeben hat (Zahlendreher etc) gibts immer noch einen Namen...

*Kann man unter (Admin) > Admin>Privat>Rechnungskreisverwaltung>Rechnungspräfix einstellen.

Kollegiale Grüße aus dem wilden Süden

WKrause

1 Antwort

Tomedo unterstützt momentan leider nicht das Klonen von Rechnungsnummern. In Ihrem speziellen Fall mag das nützlich erscheinen sein, aber im Allgemeinen ist es wohl nicht sehr praktisch Rechnungen mit gleichen Rechnungsnummern zu erzeugen.

Ich habe allerdings noch einige Verständnisschwierigkeiten bezüglich des Behandlungsvertrages. Warum möchten Sie diesen überhaupt auf bezahlt setzen? Ist das nicht eher sowas wie ein Kostenvoranschlag und kann in Abrechnungsbelangen ignoriert werden?
Beantwortet von (32.4k Punkte)
0 Punkte
Hallo und danke für Ihre schnelle Antwort.

Zum Verständnis: Laut EMpfehlung der Ärztekammer sollte man für eine "IGEL"Leistung mit dem Patienten einen Behandlungsvertrag abschliessen.

https://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/Igelcheck2Aufl201401a.pdf

Anhang 3

Dies ist in Tomedo sehr gut gelöst, denn man kann aus dem Behandlungsvertrag ja auch die Rechnung generieren. Das Problem ist aber eben, dass dann eine Rechnungsnummer generiert wird, die ja nicht im Behandlungsvertrag (dieser verbleibt in der Praxis) aufgeführt ist.

Ich denke schon, dass es ein generelles Problem fächerübergreifend sein wird.

 

Danke und VG
Verstehe leider auch nach Lektüre des Links immer noch nicht, warum das eine Rechnung (und kein Kostenvoranschlag) ist.

Wenn die den Behanldungsvertrag als Kostenvoranschlag anlegen (Rechnungstyp mit Kostenvoranschlag = JA') dann kann dieser an verschiedenen Stellen (z.B. Statistik und Privatrechnungsverwaltung) ignoriert werden. Auch auf das setzen von 'bezahlt' kann verzichtet werden (es handelt sich ja um einen Kostenvoranschlag).
4,982 Beiträge
8,819 Antworten
11,213 Kommentare
1,977 Nutzer