Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Liebe Anwenderinnen, liebe Anwender,

es steht für Sie ein Update der Arzeko iOS App im App Store zum Download bereit: https://apps.apple.com/de/app/arzeko/id1276986922
Gefragt von (940 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

4 Antworten

Version 1.3

Dieses Update liefert Verbesserungen für die Gesichtserkennung. So wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass erkannte Gesichter falschen Nutzern zugeordnet worden. Außerdem wird mit dem Update das ausgewählte Gesichtserkennungsmodell in tomedo auch in der App verwendet. Weiterhin hat der Selfie-Schutz keine negativen Auswirkungen mehr auf die Erkennungsdauer.

Neben diesen Verbesserungen wurden auch neue Features eingebaut. Die mobile Stechuhr kann nun im Arzeko für macOS deaktiviert werden. In der App wird dann beim Versuch die Stechuhr zu starten oder zu stoppen eine Fehlermeldung angezeigt. Die Anmeldung und das Anzeigen des Saldos sind weiterhin unabhängig von dieser Einstellung möglich.

Weitere Anpassungen sind:

  • Der Anmeldevorgang ist jetzt schneller und verbraucht weniger Datenvolumen.
  • Die Farbe der Stechuhr ändert sich zu Orange, wenn die Stechuhr vor dem Stoppen angepasst werden muss (z.B. fehlende Pause oder zu lange Arbeitszeit).
  • Es wird jetzt nur noch nach der Pausenzeit gefragt, wenn das angepasste Ende der Stechuhr dies erfordert.
  • Eine neue Einstellungsoption erlaubt oder verbietet das Senden von Logdateien im administrierten Modus.

Weitere Fehlerbehebungen:

  • Die Stechuhr kann nun gestartet werden, auch wenn ein Antrag vorliegt.
  • Die App stürzt nicht ab, wenn man von den Einstellungen zum Anmeldebildschirm wechselt. 
  • Der Anmeldebildschirm wird wieder angezeigt, nachdem eine Fehlermeldung beim Stoppen oder Starten auftrat.
Beantwortet von (940 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Wird die Option "Startzeit abhängig von den eingeteilten Schichten"  bzw. "Wertungsrahmen für Stechuhren" nun auch in der iOS Version berücksichtigt? Oder ist in der App immer noch ein vorzeitiges Anmelden möglich?
Beantwortet von (2.9k Punkte)
0 Punkte
In der Version 1.3 sind diese Funktionen leider noch nicht implementiert, d.h. ein vorzeitiges Anmelden ist immer noch möglich. Ich könnte Ihnen aber dazu morgen ein Testflight Link für eine neue Version zur Verfügung stellen, in der diese Funktionen implementiert sind. Ansonsten wird es voraussichtlich nächste Woche ein neues Update mit diesen Funktionen im App Store geben.
Hab gerade das neue Arzeko iOS Update auf's iPhone geladen. Super! Funktioniert. Stechuhr kann nicht gestartet werden.

Version 1.3.1

  • Die zulässigen Zeiträume der Stechuhrwertung werden jetzt auch in der App berücksichtigt (Toleranzzeitraum und Wertungsrahmen).
  • Die Arzeko-Einstellung "Pausenzeiten erzwingen" findet jetzt auch in der App Anwendung.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der bei Nutzern ohne Passwort beim automatischen Anmelden zum Absturz führte.
Beantwortet von (940 Punkte)
0 Punkte

Version 1.4

  • In der App können jetzt die Schichten von allen Mitarbeitern angezeigt werden.
  • Ein Fehler führte dazu, dass sich manche Nutzer nicht mehr anmelden konnten. Dieser wurde behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, welcher zu einem unendlichen Laden der Stechuhr führte, nachdem die Serveradresse gewechselt wurde.
Beantwortet von (940 Punkte)
0 Punkte
5,856 Beiträge
10,173 Antworten
13,332 Kommentare
2,401 Nutzer