1 Aufruf
Guten Tag

folgender Fall: bei uns beginnt immer eine MFA um 7:30 Uhr (die Person wechselt täglich) und die anderen um 8 Uhr.

Nun möcht ich bitte den frühesten Startzeitpunkt eben entsprechend dem Dienstplan (und nicht global) einstellen.

Geht das? Habe ich da etwas übersehen oder nicht gefunden? Ein globaler Startzeitpunkt funktioniert selbstverständlich nicht.

Danke für die Antwort

Cuma Özmen
Gefragt von (1.1k Punkte) | 1 Aufruf
+2 Punkte
Gute Frage! Der Dienstbeginn ist bei uns genau so geregelt, immer abwechselnd startet eine MFA früher. Wir sind seit 1.5. in der Arzeko-Testphase und ich dachte bisher tatsächlich, dass die Startzeit vom Dienstplan abhängig ist und nicht global für alle gilt. Hmm, dann müsste ich händisch alle Startzeiten nachbearbeiten???

Oje, dann wird es nach der Testphase wieder zurück zu unseren alten Excel-Tabellen gehen, fürchte ich.

1 Antwort

Mache ich da was falsch??

Nun habe ich die globale Sartzeit auf 8 Uhr gestellt (es ist mir lieber, ich gebe der beginnenden MFA nachträglich händisch die halbe Stunde, als dass ich bei allen übrigen die Startzeit, so sie schon vor 8 Uhr gestempelt haben, zu korrigieren).

Nun musste ich aber feststellen, dass trotz derglobalen Startzeit 8 Uhr trotzdem die Stechuhr früher beginnt, wenn sich dier MFA eben früher eingestempelt haben. Somit hat das Häkchen ja gar keine Bedeutung.

Ich bitte um Antwort. Ein Nicht-Reagieren ist die schlechteste der Optionen. Danke
Beantwortet von (1.1k Punkte)
0 Punkte

Hallo zusammen,

dies ist bereits möglich, sie sollten dies anhand der Schichteneinteilung festlegen. Bedeutet Sie haben eine Frühschicht, die um 7:30 Uhr beginnt und eine Frühschicht die um 8 Uhr beginnt und dann teilen Sie die MA die Schichten zu und dann kann bei den Systemeinstellungen "Zeitraum abhängig von Schichten" eingestellt werden. Dann sollte die Stechuhr immer ab dem Schichtbeginn dann erst laufen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Fronober

Sehr geehrter Herr Özmen ,

 

zusätzlich zu der von Herrn Fronober bereits erwähnten Option die Startzeit abhängig von den eingeteilten Schichten zu machen, ist es auch wichtig, dass Sie die Einstellung "Wertungsrahmen für Stechuhren" beachten. Diese gibt an wie lange vor der festgelegten erlaubten Stechuhrstartzeit die Stechuhr gewertet wird um Toleranzzeiträume möglich zu machen.

 Das heißt wenn sie dort zum Beispiel 10 Minuten angeben und der Mitarbeiter 7:30 Uhr seine Stechuhr startet wird diese (bei Global gewählter Zeit von 8:00 Uhr) ab 7:50 gewertet. Außerdem ist die Funktionalität noch nicht kompatibel zur iOS-App, d.h. wenn die Stechuhr zb. über Tablet gestartet wird, hat ide Beschränkung zur Zeit noch keine Auswirkung und die Stechuhr wird normal gestartet. Dies ist in einem baldigen Update dann auch möglich.

 

mit freundlichen Grüßen

Danke, Herr Zollmann. Das erklärt einiges. Unsere MFA melden sich fast ausschließlich über die iOS-App am Praxis-iPhone an!

Wann ist damit zu rechnen, dass die iOS-App auch die Beschränkungen berücksichtigt?
Voraussichtlich mit dem Quartalsupdate.

 

mit freundlichen Grüßen
4,684 Beiträge
8,294 Antworten
10,484 Kommentare
1,929 Nutzer