Hallo,

bei uns beginnt vereinbarungsgemäß der früheste Dienst um 7:45 Uhr, die MFAs sind aber seit Einführung von Arzeko häufig schon um 7:30 da und beginnen sehr entspannt ihren Tag. Gebraucht werden sie dann allerdings noch nicht. Meine Frage, kann man die Stechuhren der Mitarbeiter so einstellen, dass der früheste Beginn zu einer festen Zeit eingestellt werden kann? Wenn alle Damen immer 10-15 min früher kommen, sind das am Ende des Tages schon 60-90 Min, die wir bezahlen aber nicht brauchen oder wollen.

Könnte man das einrichten nach Bedarf?

Vielen Dank.

Herzliche Grüße Iris Bernau
Gefragt von (350 Punkte)
+2 Punkte
Bei uns ebenso .... die Minuten summieren sich bei 10 Angestellten sehr schnell - Bitte ändern

2 Antworten

Hallo Frau Bernau, das würde ich auch sehr begrüßen. Bei uns läuft das teilweise ähnlich ab.

Herzliche Grüße,

Felix van Wasen
Beantwortet von (4.4k Punkte)
0 Punkte
Ist bei uns auch so, Angestellte kommen früher zur Arbeit, na das ist mal was. Wichtig für das Arbeitsklima, nicht wegnehmen! Übrigens umziehen ist auch Arbeitszeit! :)
Beantwortet von (35.8k Punkte)
+2 Punkte
4,991 Beiträge
8,839 Antworten
11,231 Kommentare
1,977 Nutzer