Prima Funktion, aber:

- ein einmal eingegebenes RLV lässt sich nicht mehr verändern (Tippfehler)

- es wäre schön, wenn man noch eingeben könnte, wieviel letztlich von der KV überwiesen wurde
Gefragt von (13.7k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Die Formatierung im Eingabefeld muss erhalten bleiben, d.h. Komma und Eurozeichen müssen stehenbleiben (z.B. 10234,54€). Die Eingabe wird dann automatisch bei der nächsten Änderung (Benutzer, Quartal) oder Klick auf Ok gespeichert.


Eine Überarbeitung des Einstellungsfensters ist in Arbeit und wird mit einem der nächsten Updates kommen.

Die Eingabe und Darstellung des von der KV überwiesenen Betrags steht auf der TODO-Liste



Viele Grüße

David Schinkel

Beantwortet von (2.4k Punkte)
0 Punkte
Es müsste auch noch ein Recht eingerichtet werden, damit kein(e) Unbefugte(r) die Werte einsehen kann!
Danke, so geht´s!

Aber die angezeigte Grafik jagte mir einen gehörigen Schrecken ein: Im Quartal 2/2017 erreichen wie laut Anzeige nur knapp die RLV-Grenze.
Ursache: Da wird offenbar ohne die Nr. 03040 gerechnet, die jedem kurativen Fall durch die KV automatisch zugesetzt wird (taucht also nicht in unserer Tomedo-Abrechnung auf). Die Nr. ist mit 144 Punkten bewertet und fällt ins RLV.
Diese Problematik ist dem Support bekannt, habe das in Bezug auf Statistiken>EBM>Summe Leistungen angesprochen, ist dort bisher auch nicht gelöst.

@ Andreas Cepin: Ja, Möglichkeit zur Rechte-Einschränkung bezüglich RLV wäre schön
Hallo,

bei uns ist das RLV der Statistik weit neben dem echten (über 10000 Euro). Da ich nicht sehen kann, welche Nummern wie gerechnet werden: haben wir eine Besonderheit? Gemeinschaftspraxis, 2 verschiedene Fachrichten, 2 Sitze, 3 Ärzte,..
Aber ein ähnliches Konstrukt hat die Praxis in Jena ja auch?

Oder die Begrifflichkeiten gehen durcheinander:

Es gibt ein RLV. Aber auch Einteilung wie Morbiditätsbedingte Gesamtvergütung (das ist mehr als RLV) in Tomedo wird unterschieden in budgetär und extrabudgetär.

Wenn ich rumrechne scheint tomedo zu budgetär zu zählen: Leistungen innerhalb der Morbi GV (RLV + QZV + Labor + Endoskopische Gelenkeingriffe) + Mengenbegrenzende Maßnahmen (Facharztpauschale PFG + Förderung PFG). Dann stimmt die "budgetäre Eurozahl".

Extrabudgetär scheint bei tomedo zu sein: Leistungen außerhalb der Morbi GV.

Für die Abrechnung macht das einen Riesenunterschied: Das RLV unterschreiten wir mit 15000 Euro, aber durch die anderen "tomedo budgetären Leistungen" sind wir auf 0. Zu deutsch: RLV können wir um 15000 steigern und die mengenbegrenzenden Maßnahmen kommen obendrauf.

Ich mag die Statistik, aber es bedarf sicher noch finetuning und ein Auseinanderfummeln der Begrifflichkeiten. Viele Grüße
Die Rechteverwaltung kommt in der Version 1.49. Die Möglichkeit die Zahlungen der KV einzublenden wird ebenfalls demnächst verfügbar sein.

Viele Grüße

David Schinkel
6,123 Beiträge
10,513 Antworten
13,919 Kommentare
2,509 Nutzer