Neuerdings ist bei uns ein Filter in der chronologischen Laborübersicht voreingestellt. Lässt sich das abschalten?

Wenn der Laborverlauf aufgerufen wird, wünscht man sich idR eine ungefilterte Komplettübersicht.

Screenshot anbei.

Gefragt von (3.4k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Schneider,

ich vermute, dass der filter 'kein filter' irgendwie überschrieben wurde. leider kann ich es bei mir nicht direkt nachvollziehen. daher würde ich ihnen empfehlen rechts auf die pfeile (die filterverwaltung) zu clicken und dann dort den filter 'kein Filter' zu löschen. danach sollte automatisch ein leerer neuer filter mit dem namen 'kein filter' angelegt werden, welcher die alte funktion wieder haben sollte, dass alle filter-felder leer sind.

grundsätzlich ist zum chronologischen laborverlauf zu sagen, dass die manuell eingetragenen filterbegriffe (auch wenn sie durch filter eingetragen wurden) so lange dort stehen, bis sie gelöscht werden oder aber ein anderer filter gewählt wird. vielleicht hängt es auch damit zusammen.

mit freundlichen grüßen

martin kötzing
Beantwortet von (7.3k Punkte)
0 Punkte
Funktioniert leider nicht. Wenn man "kein Filter" wählt wird korrekterweise auch alles ungefiltert angezeigt. Das Problem ist, dass beim Öffnen der Laborübersicht immer dieser eine ominöse Filter vorgewählt ist. Ist das ein beabsichtigtes Standardverhalten?
Die Voreinstellung richtet sich nach dem zuletzt eingestellten Filter. Wenn der zuletzt eingestellte Filter leer ist bzw 'kein Filter' dann sollte auch beim nächsten Öffnen dieser Ansicht die Zeile leer sein. Die Voreinstellung wird über den Tomedo-Start hinaus gespeichert.
Es ist vielleicht noch erwähnenswert, dass sich der gewählte Filter aus dem Laborpopover auch auf die Laborfenster-Ansicht auswirkt, da die beiden Ansichten synchron gehalten werden. Wenn man also in der Kartei im Popover in der chronologischen Ansicht einen Filter wählt und danach das Laborfenster öffnet mit der gleichen Ansicht, ist der Filter dort voreingestellt.
Super Danke. Der letzte Hinweis war der Entscheidende.
10,116 Beiträge
16,340 Antworten
25,807 Kommentare
4,770 Nutzer