Hallo liebe Tomedianer,

wir würden gerne eine BG-Rechnung im Rahmen einer Aktionskette automatisiert erstellen. Allerdings kann ich zwar eine Privatrechnung anlegen lassen, nicht aber eine BG-Rechnung. Die UVGOÄ-Ziffern kann man aber automatisiert anlegen lassen, nur werden diese aber ja nicht auf eine BG-Rechnung übernommen, da diese - zumindest bei uns - ja nicht erzeugt wird...

Weiß hier jemand Abhilfe? Was machen wir falsch?

Oder, falls wirklich noch nicht möglich, unser Wunsch an Zollsoft: bitte auch BG-Rechnungen über Aktionskette anlegen lassen...

Vielen Dank im Voraus für jegliche Mithilfe und allen ein schönes Wochenende,

Katrin Groß
Gefragt in Frage von (340 Punkte)
+1 Punkt
Habe keine Antwort aber würde in diesem Zusammenhang GOÄs über die Aktionskette ohne Nag-OK abnicken zu müssen. Das ist unnötig und sollte optional möglich sein. Also auch wenn die BG Rechnung möglich wird, dürfen sie die Bauteile mit OK sinnlos wegklicken damit sie in der Rechnung sind.

1 Antwort

Das habe ich nur bei Privatrechnungen hinbekommen. Dort gibt es die Möglichkeit bestimmte Rechnungen als Muster voreinzustellen. Diese Muster können via Aktionskette aufgerufen werden. Man benötigt dann nur einen Klick zur Bestätigung der Übernahme. Bei BG Fällen habe ich allerdings die Mögllichkeit der Mustererstellung bisher nirgendwo entdecken können. Die Muster setze ich allerdings nur für Kostenvoranschläge und auch nur bei definierten operativen Leistungen ein. Für die Routine sind die Muster wenig brauchbar.

Die Routineabrechnung geht sehr viel besser über eine Auswertung der Karteieinträge in Verbindung mit Aktionsketten, weil man da sehr viel flexibler ist. 

Allerdings gibt es bei den UV-GOÄ Ziffern tatsächlich  eine Lücke, denn für die UV-GOÄ  gibt es scheinbar keine Möglichkeit angelegte Favoriten via Aktionskette aufzurufen.

Bisher mache ich das manuell, könnte aber mit wenig Aufwand auch die BG Abrechnung damit automatisieren, wenn Zollsoft diese Option der Auswahl von UV-GOÄ Favoriten bei den Aktionsketten einbaut.

Aber das müsste eigentlich durch Zollsoft schnell umsetzbar sein. Deshalb 1+.

 

Beantwortet von (19k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Danke aber Muster sind für uns unbrauchbar, aber vielleicht helfen sie Frau Kollegin Groß weiter.

Die Muster benutze ich nur bei definierten operativen Leistungen für Kostenvoranschläge. Ansonsten gebe ich Dir vollkommen Recht. Siehe hierzu auch die überarbeitete Antwort, nachdem ich noch etwas herumprobiert habe.

Bei der BG Abrechnung habe ich keine Möglichkeit gefunden, da funktionieren offenbar weder Muster noch der Aufruf von Favoriten.

Vielen Dank, Herr Balogh und Herr Klapproth, für Ihre Antworten!

Dann wäre das Fazit, dass wir hoffen, dass Zollsoft sich der Sache annimmt. Ich denke auch, es wäre für Zollsoft schnell umgesetzt und damit mit wenig Aufwand eine Arbeitserleichterung für uns :).

Herzliche Grüße und allen einen schönen Sonntag!
Hallo Herr Klapproth, Herr Balogh und alle, die es interessiert:

ich habe zumindest für mich nun eine Lösung gefunden, die recht schnell zum (von mir) erwünschten Ziel führt - ist evtl. für einige interessant, deswg. hier mein Weg:

über den Aktionskettenauslöser *BG-Rechnung / anlegen* habe ich eine Aktionskette erstellt, die alle UVGOÄ-Ziffern, die wir im Normalfall abrechnen, automatisch im Moment der Rechnungsanlage auf der Rechnung einträgt - damit ist (zumindest in unserem überschaubaren Bereich) recht zuverlässig gewährleistet, dass keine Position vergessen wird...
Das werde ich ausprobieren.

So ist zumindest sichergestellt die Abrechnung grundsätzlich nicht zu vergessen.

Sie müssen dann, wenn ich Sie richtig verstehe, die nicht benötigten Ziffern wieder entfernen, oder können Sie für spezifische Leistungen so etwas wie die entsprechenden Favoriten einsetzen?
Nein, haben Sie richtig erkannt: die nicht benötigten Ziffern muss ich aktuell händisch entfernen. Ist aber wirklich besser, als manches einfach zu vergessen. Und evtl. lässt sich da ja noch eine Lösung finden. - Ich würde vorschlagen, wer zuerst etwas weiß, meldet sich ;)

"automatisch im Moment der Rechnungsanlage auf der Rechnung einträgt"

Mit OK abgenickt stimmts? Das versuche ich Zollsoft schon lange zu erklären dass das nervt. Vor allem bei zusammengesetzten je nach CKE darf ich 5-10 mal OK klicken.

 

Ja, einmal alle Ziffern komplett in einem Rusch abnicken, also 1x ok klicken. Damit kann man leben :).
OK aber ich setze die Kostenvoranschläge zusammen aus einem Fragebogen (CKE) und erhalte dann die Ziffern. Z.B. wenn in Narkose wird die Oxymetrie nicht abgerechnet, macht ja der Narkosearzt, wenn Beratung schon erfolgt ist erfolgt keine 1 und 5 in der Rechnung/Kovo, der Materialblock für die bestimmte OP wird nur eingesetzt wenn ambulant, der Stationärkomplex nur wenn stationär. Dafür kann man sich Bedingungen basteln und so die GOÄ Blöcke einsetzen die man braucht. Und man klickt jedes mal OK obwohl man die Positionen  nicht ändern möchte. Ist doof.
10,774 Beiträge
17,265 Antworten
28,050 Kommentare
5,324 Nutzer