Ich finde den Faden nicht in dem die Ordnung der Aktionskettengruppen besprochen wurde. Ich halte die Ordnung des  Aktionskettensystems aktuell für recht unangenehm und unübersichtlich. Christian Klaproth hat dafür wirklich schon Tage verbracht, das ist nicht übertrieben, verschiedene Benennung anzulegen um Ordnung in seine verschiedenen komplexen Aktionsketten zu bringen die da einfach alle in einem Ordner herumliegen. Ich habe nur den Kopf geschüttelt als er mir das bereits in verschiedenen Variationen gezeigt hat. Er hat sogar ein Inhaltsverzeichnis per Benennung geschaffen. Für mich ist das ein Zeichen, dass hier was fehlt. Ist hier sowas wie eine Aktionskettengruppe geplant die den Admin befähigt nur mit den Aktionsketten, Auslösern  und Bedingungen zu arbeiten um die es geht und Übersicht bekommt ohne mit Namen spielen zu müssen? Bereits die dritte etwas komplexere Aktionskette ist ohne Bennenungstaktik nicht mehr machbar.
Gefragt von (55.1k Punkte)
+2 Punkte
Die Briefvorlagen lassen sich recht einfach ordnen. Das wäre doch ein Anfang für die Aktionsketten. Man muss sich natürlich vorab überlegen wie man seine AK geschickt benennt.
Es ist schon schwierig genug die Aktionsketten innerhalb einer Gruppe zu benennen. Übersicht ist alles bei Aktionsketten. Da brauchen wir wirklich Hilfe.

1 Antwort

Eine Ordnung der Aktionsketten ist dann, essentiell sobald man mehrere Aktionsketten benutzt.

Diese sollte man thematisch sortieren. Dann kann man auch Ketten zusammenfassen, indem z. B. alle Abrechnungen oder alle Verordnungen auf einmal gestartet werden. Besondere Vorteile entsstehen dann, wenn man Ketten ineinander verschachtelt und kontrolliert nacheinander ablaufen läßt. Dafür sind entsprechende bedingungen erforderlich, die nach gleichem Schema sortiert werden sollten. Allerding steht bei den bedingungen nur der name und kein Kürzel zur verfügung, deshalb sollte auch dort die Ziffer vor den namen gestellt werden, dann klappte es auch mit der späteren Zuordnung der Bedingung zu den jeweiligen Aktionsketten.

Ich empfehle folgendes Vorgehen:

                                            Kürzel          Kettenname

Sortierung numerisch     01-xxx          01-Aktionskette 1

                                            02-yyy          02-Aktionskette 2

                                            100-zzz        100 Aktionskette 100

Ordnungsziffern sowohl vor das Kürzel als auch den beschreibenden Text stellen.

Zugehörige Aktionsketten ebenfalls numerisch sortieren, dadurch gerät man hinterher bei der Zuordnung von Ketten und Bedingungen nicht durcheinander und die Fehlersuche wird erleichtert.

Das Inhaltsverzeichnis kann man erstellen indem man 0- vor die Beschreibung der thematisch gruppierten Ketten voranstellt. In der Sortierung steht dann das Inhaltsverzeichnis vor der eigentlichen Ordnung der Aktionsketten, die mit 01- 100 beginnen.

0-01 Beschreibung 1 (z.B. Untersuchungen)

0-02 Beschreibung 2 (z.B. Behandlungen)

usw. schreibt.

Sobald man die Ziffern in die Karteieintragszeile einsetzt, erscheint das Inhaltsverzeichnis, die entsprechenden Aktionsketten werden dann durch Eingabe der nächsten Ziffer aufgerufen und man wird dann direkt in die Aktionskette geleitet.

Beantwortet von (24k Punkte)
0 Punkte
Ja man studiert das, hat ein savant Syndrom oder Zollsoft programmiert einfach Gruppen.
Tja, das hatte ich bereits vermutet.
:)
12,445 Beiträge
19,422 Antworten
32,592 Kommentare
6,741 Nutzer