wir haben einen automatischen Marker erstellt, der uns alle 16 -18 jährige Patienten anzeigt, die in den letzten 2 Jahren in der Praxis waren und bei denen ein idana Aufklärungsbogen zu Covid Biontech Impfung hinterlegt ist

im zweiten Schritt habe ich eine Statistikabfrage gestartet, die mir alle Patienten mit diesem Marker heraussuchen soll, dies wäre dann unsere Warteliste für die anstehenden Covidimpfungen als Kinder- Jugendarzt

in der Statistikabfrage erscheinen aber nur die Patienten, bei denen ich vorher die Karteikarte geöffnet hatte, um auszuprobieren ob der Marker richtig gesetzt wurde

ich bin davon ausgegangen, dass Tomedo im Hintergrund die Patienten scannt, ob ein automatischer Marker zutrifft oder nicht

deshalb meine Frage wann wird eine automatischer Marker gesetzt ? oder etwas anders gefragt müsste ich alle meine 19747 Patienten von Hand öffnen, um dann in der Statistikabfrage alle Patienten angezeigt zu bekomen, auf die der autmatische Marker zutrifft ?
Gefragt von (530 Punkte)
0 Punkte

3 Antworten

Finde automatische Marker eine feine Sache, doch funktionieren die bei mir nicht. Dieses Bedingungswerk ist was für Programmierer, leider nichts für den "DAU"/Ottonormalverbraucher/Arzt.

Hätte gerne einen für 01760/01761 pro Kalenderjahr, einen für 01740 einmal pro Patient und 01770 pro Quartal, vermutlich stimmen mir da viele Gyns zu, ähnliche Pauschalen gibt es in anderen Fachgebieten ebenfalls und wollen automatisch gesetzt werden ;-)
Beantwortet von (3.8k Punkte)
0 Punkte
Es gibt verschiedene Auslöser für das Berechnen automatisierter Marker, z.B. das Öffnen der Kartei oder Änderungen an bestimmten Dokumentationsdaten (Leistung, Diagnose...).

Eine Berechnung im Hintergrund für alle Patienten findet nicht statt.

Für das von Ihnen gewüschte Resultat (Marker alle ohne anshauen gesetzt) müssten Sie initial die betroffenen Patienten per (ggf. mehreren) Statistiken heraussuchen und unter 'Aktionen' die Marken für alle Patienten der Ergebnisliste setzen lassen.
Beantwortet von (48.7k Punkte)
+1 Punkt
Ich habe ein ähnliches Problem da Tomedo den "Fall" ja nicht kennt. Ich möchte spätestens 3 Monate nach einem Besuch nach bestimmten Bedingungen (zum Beispiel kein OP Termin aka Patient geht woanders hin oder lehnt OP stillschweigend ab) eine Privatrechnung für die Beratung stellen und den Marker "Privat/Selbstzahler beendet" setzen um nach ihnen  in einer One Button Statistikabfrage suchen zu können. Kommt der Patient nicht mehr, laufen wir gefahr den Patienten nicht abzurechnen.

Aktuell ist es uns wie dem Themenersteller Herrn Blickle nur möglich alle Karteien die Marker "Privat/Selbstzahler aktiv" haben, der Fall also noch läuft, einzeln zu öffnen.

Den Fall automatisch abschliessen kann ich, wenn der Patient einen Besuch hat und die Kartei geöffnet ist, über eine Aktionskette oder Auslösern. Der Eintrag "Nahtex" oder "Nähte entfernt" Schliesst den Fall zum Beispiel über einen Auslöser und setzt den Marker.

Die ungeöffnete Kartei ist aber ein Problem.

Wäre es nicht möglich eine Aktionskette regelmässig im Hintergrund zu starten?

Wäre es nicht möglich einen Marker der Patienten eines Statistikergebnisses nach Aktionskettenbedingungen zu modifizieren?

Ich denke damit könnte man verschiedene Karteiscreening Aufgaben erledigen und Marker setzen.

Das teuerste für die Praxis bleibt das Aktenwältzen.
Beantwortet von (52.6k Punkte)
0 Punkte
9,088 Beiträge
14,918 Antworten
22,485 Kommentare
4,013 Nutzer