Das TODO Konzept ist mir soweit klar aber ich würde gerne wissen wie andere Kollegen / Praxen  das in der Praxis umsetzen.

Unser Problem ist die Zuordnung eines Patienten mit einem bestoímmten TODO zu einem Raum.

Beispiel: Patient kommt in die normale Sprechstunde: TODO bei uns <SpStd> - wir haben nur einen Behandler - wir haben 5 mögliche Räume wo die Sprechstunde stattfinden kann - wie kann man den Patien dem jeweiligen Raum sinnvoll zuordnen???
Gefragt von (5.3k Punkte)
0 Punkte

3 Antworten

Ich mache das so:

Der Behandler (AC) bekommt die Untersuchungsräume U1 bis Ux zugeordnet. Der Pat bekommt dann das ToDo des Behandlers wenn er dran ist und wird virtuell in den entsprechenden Raum "gesetzt".

Im Panel "Raumübersicht" sehen Sie dann welcher Pat wo ist.

Ein Ablauf sieht dann zB so aus:

Beantwortet von (19.9k Punkte)
–1 Punkt
sorry aber nicht schlüssig für mich

wieso bekommt er das todo erst wenn er dran ist???

der patient kommt an und man will festlegen wie sein weg durch die praxis ist....

 

1. BE und EKG im Labor

2. Warten im WZ

3. Zum Arzt X ins Zimmer Y

4. zurück in die Anmeldung zum Endcheck/Abrechnung/ Rp Ausgabe etc

so .... wie mach ich das mit den ToDos und den Raümen...
sie vergeben eine Reihe von ToDos:

BE

EKG

Arzt

WV

Jedes ToDo ist mit einem Raum verknüpft und Sie oder eine Helfern schaltet jeweils auf das nächste toDo weiter, Die ToDos können schon im Terminkalender vorbereitet sein und stehen dann schon in der der Tagesliste wenn der Pat aufgenommen wird.
Wir haben jedem ToDo einen Raum zugeordnet und jedem Arzt ein Sprechzimmer. So können wir unterscheiden wo sich der Patient gerade befindet. Wenn der Patient am Tresen steht um sich anzumleden werden ihm alle ToDo s zugeordnet z.B.  Labor, Funktion, Arzt. Sobald der Patient ins Labor geht wird das ToDo Labor rüber gezogen. Wenn er danach zurück ins Wartezimmer geht wird es in abgearbeitet weiter gezogen. Sobald er ins Sprechzimmer geht zieht man dieses ToDo ins aktuelle. Somit wissen wir immer bei welchem Arzt sich der Patient gerade befindet bzw. in welchem Raum er ist. Bei uns hat  jeder Arzt (wir haben 5) seine andere Farbe  und sein virtuelles eigenes Sprechzimmer. Das haben wir im Kalender verknüpft, somit stehen die ToDo s gleich beim anlegen mit in der Liste.
Beantwortet von (220 Punkte)
0 Punkte

Eine Zuorndung zum Raum kann geschehen:

1.) wenn das Todo aktuell wird. Wenn einem Todo mehrere Räume zugeordnet sind, wird in diesem Moment gefragt, in welchen Raum der Patient soll. Dies ist sinnvoll, wenn man in dem Moment wo das Todo aktuell wird erst enstcheiden will, in welchen der freien Räume der Patient kommt.

2.) schon bei der Anmeldung in folgendem Bereich der Patienteninformationen-Fensters:

Alternativ geht es auch über das Todo-Panel der Tagesliste.

Welche der beiden Varianten für Sie günstiger ist, hängt von Ihren Praxisabläufen ab. Was sie oben wünschen, geht via 2.).

Beantwortet von (51.7k Punkte)
0 Punkte
10,094 Beiträge
16,316 Antworten
25,723 Kommentare
4,763 Nutzer