Ich habe jetzt, nach ein paar Wochen, und nachdem man jetzt ein wesentlichen Teil davon (das Patienten-Info-Panel) auch in der klassischen Karteiansicht zuschelten kann, die neue Kompaktkartei doch nochmal probiert und einen Bug gleich wiedergefunden:

Gebe ich eine Anamnese (also ANA) ein und danach etwas anderes (im Beispiel eine Verordnung MED), so wird die Anamnese vom Inhalt des vorherigen Eintrags (im Beispiel der Besuch BES) überschrieben:

Ob das mit anderen Karteieinträgen bzw. Kombinationen auch so ist, kann ich grad nicht sagen, aber das ist meine übliche Abfolge und da passierts (nachvollziehbar und immer) so.

Mach ich was falsch oder ist das wie vermutet ein kleines Krabbeltier?

Gefragt von (3k Punkte)
0 Punkte

3 Antworten

Nein, sie machen nichts falsch, ausser Sie haben den ANA Karteieintrag irgendwie kaputt gemacht (was ich nicht glaube).

Nach Kartei neu aufmachen steht aber das richtige da, oder ist der Inhalt der Anamnese wirklich überschrieben? Wenn das immer passiert, sollten Sie das mal dem Support zeigen.
Beantwortet von (83.9k Punkte)
0 Punkte
wie legen sie denn die Einträge in der Kompaktansicht an, über die Toolbar oder die Kommandozeile ?
Beantwortet von (11.6k Punkte)
0 Punkte
... über die Toolbar ...
Mache ich auch so, wer tippt schon gerne, werden sie sofort geschluckt oder bei erneutem Öffnen der Kartei?
Beim erneuten Öffnen der Kartei ist der ANA-Eintrag überschrieben. Also erst sieht alles gut aus, wenn ich dann abends noch meine Ziffern erfassen oder Arztbriefe schreiben will, siehts aus wie der Screenshot oben.
Tritt auf wenn man das Besuchsende setzt. Dann wird der Karteieintragstext des letzten, in der Kompaktansicht angelegten, Texteintrages mit dem Besuchstext überschrieben. Daher steht dann auch im ANA die Gehzeit.

Zumindest dieses Krabbeltier ist in der 1.60.0.15 nicht mehr dabei.
Beantwortet von (11.6k Punkte)
0 Punkte
16,283 Beiträge
24,130 Antworten
42,579 Kommentare
12,392 Nutzer