Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Jetzt habe ich soweit ein Webformular füt die Einwilligung in die Datenverarbeitung entworfen und scheitere nun daran, dass

1. Tomedo beim Druck abstürzt und

2. die Unterschriften nicht oder nur teilweise zu sehen sind.

Die Probleme betreffen auch die eingebauten Web-Formulare, weshalb es nicht an meinem Eigenbau zu liegen scheint. War Problem 2 nicht schon mal gelöst worden?

 

Grüße, Jan Wessig
Gefragt von (2.5k Punkte)
+1 Punkt

1 Antwort

Hallo, 

danke für's Feedback.

zu 1) Nur "Absturz" ist gut formuliert. Das sollte nicht passieren. Könnten Sie evtl. kurz dazu ein paar Eckdaten nennen:

  1. Welches Betriebssystem (macOS oder iOS) in welcher Version (z.B. 10.13.4 oder 11.3) haben Sie installiert?
  2. Wann genau stürzt die App ab (beim Aufruf des Druckdialogs via tomedo Drucken-Schaltfläche, beim Drücken der Schaltfläche im macOS/iOS Druckdialog)?
  3. Ist es nur ein bestimmtes Formular, bei dem die App abstürzt?
  4. Könnten Sie uns das Crashlog der App zukommen lassen (an info@zollsoft.de mit Betreff "tomedo: Webformular: Druck-Crash")?

Zum 2. Punkt) Das ist uns leider noch nicht selbst aufgefallen. Grundsätzlich müssen Unterschriftsfelder schon seit eingiger Zeit das Format (Höhe zu Breite 2:3) haben. Sonst hat die App momentan Schwierigkeiten, die komplette Unterschrift korrekt einzuskalieren. Könnten Sie uns bitte ein Beispiel Formular nennen, an dem ich das nachvollziehen kann?

Beste Grüße, Ihre tomedo Entwickler

Beantwortet von (2k Punkte)
0 Punkte

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

Zur Aufklärung:

Scheinbar gibt es seit dem letzten macOS High Sierra Update 10.13.3 einen Fehler im Betriebssystem, der auf einigen Rechnern dazu führen kann, dass die App beim Drucken von WebFormularen - egal welches - abstürzt.

Da es ein Betriebssystem-Fehler ist, haben wir dafür keine direkte Fehlerbehebung. Der Fehler wird an Apple gemeldet.

Wir haben allerdings einen Fehlerumgehung (Workaround) gefunden, der zumindest dafür sorgt, dass die App an der Stelle nicht mehr abstürzt. Das kann aber dazu führen, dass die App solange nicht mehr reagiert, bis der Druck an die Druckerwarteschlange übermittelt wurde.

Das wird mit der nächsten turnusmäßigen App-Version ausgeliefert. Wer diese Funktionalität aber dringend braucht und wenn genau dieser Fehler bei Ihnen auftritt, der möge sich bitte bei unserem tel. Support melden. Dann werden wir bei Ihnen kurzfristig ein aktualisiertes tomedo installieren.

Beste Grüße, Ihre tomedo Entwickler

 

Moin Herr Klauke,

Danke für die Absturzbeseitigung. Beim Drucken werden nicht immer alle Radio-Buttons und nie das Hintergrundbild gedruckt. V.a. ersteres wäre essenziell, da integrale Informationen daran hängen.

Grüße, Jan Wessig

Hallo,

Zu der Sichtbarkeit mit den Radio-Buttons (1 aus n Auswahl):

- Möglichkeit 1: Der Radio-Button liegt für Ihren Drucker am Ende/Anfang einer Seite und wird von den Seitenrändern geschluckt; Das liegt einfach an der unberechenbaren Druckbarkeit von Web-Seiten. 

Meist hilft hier eine Umformatierung des Formulars (z.B. Zeilenumbrüche, oder evtl. für den im CSS Hinweise geben, welche Textpassagen nicht umgebrochen werden sollen bzw. an welchen Stellen das passieren darf: Stichwort W3C CSS page-break-Properties)

- Möglichkeit 2: Der CSS-Style des Radio-Elements besagt, dass er beim Druck nicht sichtbar sein soll oder eine andere Farbe haben soll (sollte bei unseren mitgelieferten Formularen nicht auftreten). Wir nutzen den Standard-CS-Style vom Bootstrap SDK. 

Um das zu überprüfen, kann man das Webformular in einen normalen Browser, wie Safari, laden. In den Safari-Einstellungen den Entwickler-Modus anschalten (Einstellungen/Tab Erweitert/Menü Entwickler ...). Dort kann man auf den betroffenen Radio-Button klicken (rechte Maustaste) "Element-Informationen". Hier zunächst in den Druckmodus wechseln (kleines Druckersymbol im Kopf rechts oben über dem Quelltext). Danach kann man den CSS Style des Elements durchgehen (rechte Seite) und herausfinden, wo im CSS/HTML/JS evtl. ein "display: none;" oder Ähnliches herkommt.

Zur Sichtbarkeit von Bildern:

Das ist von den Web-Browser-Entwicklern so gewollt, damit nicht unnötig viel Tinte/Toner für einen einfachen textuellen Seitenausdruck verschwendet wird. Der Browser überschreibt beim Druck einfach den CSS-Style des Formulars.

Meist hilft einfach ein kleines "!Important" hinter die CSS Eigenschaft zu stellen, die man auch beim Druck wünscht:

      background-image: url(images/Background.pdf) !Important;

      background-repeat: no-repeat !Important;

Grüße, Ihre tomedo Entwickler

Danke für die Tipps.

der jeweils aktivierte Radio-Button wird aus Tomedo heraus in verschiedensten Formularen erst beim zweiten Druckversuch bei durchgehend geöffnetem Pop-Up des Webformulars gedruckt:

1. Versuch:

2. Versuch:

wenn man das Popup zwischendurch schließt, funktioniert es wieder nicht. Aus Safari heraus funktioniert der Druck.

Betreffs des Hintergrundbildes hat der Zusatz Important weder aus Tomedo noch Safari heraus etwas gebracht. Beim Drucken aus Browsern (Safari und Chrome habe ich getestet) erscheint aber die Auswahloption Hintergrund drucken, was mit und ohne Important zum gewünschten Ziel führt.

Lässt sich diese Option in den Tomedo-Druckdialog übernehmen?

Hallo,

zu Radio-Buttons) Das hört sich tatsächlich nach einem Ladeproblem einer Resource im Formular an. 

Betrifft das alle Formulare oder nur ein Bestimmtes? 

Gäbe es eine Möglichkeit uns das Webformular zukommen zu lassen, so dass ich den Fehler bei uns reproduzieren und dann beheben könnte (z.B. an unseren Support info@zollsoft.de mit Betreff "macOS: WebFormular: Radio-Buttons werden z.T. nicht gedruckt")?

zu Anpassung Druckdialog) Ich werde mir das mal ansehen und verifizieren, ob es für normale Programme möglich ist und wie aufwändig das wäre. 

Allerdings wäre das nur die Lösung für alle Bilder, die nicht immer gedruckt werden müssen.  

Für Bilder, die immer gedruckt werden müssen, wie Hintergründe für Skizzen/Zeichnungen, Unterschriften oder Briefköpfe, muss es per CSS festgelegt werden.

Grüße, Ihre tomedo Entwickler

Es betrifft alle Formulare.

Grüße, Jan Wessig
5,533 Beiträge
9,740 Antworten
12,492 Kommentare
2,257 Nutzer