Wie hoch steht das auf der Agenda? Es passieren immer noch haufenweise Einträge unter falschem Namen.
Gefragt von (42.7k Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Einfach per cmd-n ausloggen !!

Jede Zeitsteuerung ist unterlegen.
Beantwortet von (15k Punkte)
0 Punkte
Funktioniert bei uns in der Praxis nicht und finde ich auch zu unangenehm.
Ist doch derzeit zumindest nutzerspezifisch einstellbar, so habe ich das verstanden. Reicht das nicht?
Nein reicht nicht, es sind ständig Arbeitsplätze eingeloggt. Habe mehrmals hingewiesen die Logoutzeit zu reduzieren. Scheint sich zu verstellen. Keine Ahnung habe wenig Lust und Zeit da nachzuforschen. Soll einfach nur ausloggen so wie es der Admin möchte oder je nach Arbeitsplatz.
Die rechnerspezifisiche Logout-Zeit wird es ab dem Quartal 3/2020 geben. Ist die rechnerspezifische Logout-Zeit gesetzt, wird die Nutzerdefinierte Logout-Zeit ignoriert.
Beantwortet von (1.6k Punkte)
+2 Punkte
7,501 Beiträge
12,497 Antworten
17,462 Kommentare
3,083 Nutzer