Ist das Kassenbuch GoBD konform und hat ggf. eine DATEV-Schnittstelle?

Ich frage nur, ehe ich alle Patienten nur noch Überweisungen durchführen lasse.

Viele GRüße aus Berlin,

Helena Dröge
Gefragt von (990 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Das Kassenbuch erfüllt die Anforderung der GOBD hinsichtlich des Datenzugriffs und Manipulationssicherheit. Alle Änderungen im Kassenbuch und den Rechnungen sind genau nachverfolgbar, auch mit Datum und Zeit der Änderung, sowie von welchem Nutzer und an welchem Arbeitsplatz diese durchgeführt wurden. Einschränkung hier: mit den benötigten Passwörtern bzw. Zugriffsrechten auf den Server und entsprechendem Wissen über die tomedo-Datenstrukturen, können die Änderungsprotokolle theoretisch manipuliert werden. Hierbei helfen regelmäßige Backups der Datenbank und der Dateien auf externe Medien, da durch solche bewiesen werden kann, dass keine Manipulationen durchgeführt wurden.

Derzeit befindet sich die Anforderung der GoBD nach Speicherung digitaler Tagesendsummen-Bons bereits in der Entwicklung und wir voraussichtlich in Q2/2017 zur Verfügung stehen. Bitte halten Sie daher im Zweifel Rücksprache mit Ihrem Steuerberater.

Die Übertragung der Daten des Kassenbuches nach DATEV kann mittels einem csv-Export auf der tomedo-Seite erfolgen. Diese csv-Datei können Sie Ihrem Steuerberater schicken, der diese dann in DATEV importieren kann. Dieser Prozess ist bereits bei mehren Praxen so im Einsatz. Gern unterstützt Sie unser Support bei der initialen Erstellung des csv-Exports.

Beantwortet von (1.1k Punkte)
0 Punkte
7,501 Beiträge
12,497 Antworten
17,462 Kommentare
3,083 Nutzer