Liebe Kunden, es steht Ihnen die neue tomedo Version v1.127.0.13 zur Verfügung.

https://hilfe.tomedo.de/tomedo-change-log/

 

Alternativ kann das Changelog im tomedo Client unter Hilfe oder direkt in den Server-Tools (alte und neue) wie gewohnt geöffnet werden.

 

Beachten Sie bitte auch das Changelog für die Version v1.127.0.11. Diese Version war bereits für Kunden, die am Early-Access-Programm teilnehmen, freigegeben.

Gefragt in Anderes von (8.5k Punkte)
0 Punkte

tomedo v1.127.0.13

Neuerung

  • oKFE

    • In den Abrechnungsdetails und der oKFE-Dokumentationen-Verwaltung gibt es jetzt die Spalte “Vorgang” in der die Vorgangsnummer, wie sie auch in den Datenflussprotokollen auftaucht, angezeigt wird. Diese Spalte ist filterbar, wodurch einfacher problematische Dokumentationen ausfindig gemacht werden können.

Bugfixes

  • KV-Abrechnung
    • tomedo lehnt nun ab, mehrere Dokumentationen der gleichen Art des gleichen Patienten in einem Quartal abzurechnen (wie auch die KV).
  • Privatrechnung EC-Zahlung
    • Das EC-Zahlungsfenster lässt sich jetzt zuverlässig schließen.
  • Telefonanbindung
    • Beim Applescript zum Raustelefonieren werden jetzt auch nutzerspezifische Briefkommandos ersetzt.
  • Labor – Aktionskette
    • Wird ein LAB-Eintrag angelegt, nachdem eine Aktionskette, mit Vorbefüllung für einen beliebigen Eintrag ausgeführt wurde, wird der LAB jetzt mit der korrekten Vorbefüllung angelegt.
    • Wenn das Labor falsch-kodierte Zytologie-Befunde sendet, werden diese jetzt in die Dokumentation übernommen, aber als Fehler angezeigt.
  • Selbstanmeldeterminal (Kiosk) – Aktionsketten
    • Aktionsketten ohne Namen blockieren nicht mehr das Starten des Kiosk-Modus.
  • Statistiken
    • Die Statistiken “CustomKarteieinträge” und “OP-Pläne” erzeugen jetzt nicht mehr mehrere Zeilen für den gleichen Karteieintrag.
  • eAU
    • Unter Umständen konnten eAUs nicht sofort aus der Verwaltung geschickt werden, weil die Daten noch nicht vom Server geladen worden sind. Dies wurde behoben.

tomedo v1.127.0.11

Support-Termin Anfragen

  • Die Anfrage eines Support-Termins kann jetzt zusätzlich über dem Menüpunkt Hilfe → Support-Termin online buchen sowie im “Über tomedo”-Fenster, welches unter dem Menüpunkt tomedo → Über tomedo aufgerufen werden kann. Weiterhin steht die Support-Terminbuchung auch über den Telefonhörer-Button in der Tagesliste, Kartei, Details zur Verfügung.

EBM Katalog und Prüfmodul

  • Die EBM-Regeln (Ausschlüsse) für die Gebührenordnungsposition 01630 ("Zuschlag für Erstellung eines Medikationsplans") sind in den offiziellen Regelwerken der KBV/KVen nicht definiert.
    • Diese Regeln sind jetzt in tomedo abgebildet:
      • 1. Die Gebührenordnungsposition 01630 kann im Laufe von vier Quartalen nur von einem Vertragsarzt einmalig abgerechnet werden.
      • 2. Die Gebührenordnungspositionen 03222, 03362, 04222, 05227, 06227, 07227, 08227, 09227, 10227, 13227, 13297, 13347, 13397, 13497, 13547, 13597, 13647, 13697, 14217, 16218, 18227, 20227, 21227, 21228, 22219, 26227, 27227 und 30701 sind in den drei Quartalen, die der Berechnung der Gebührenordnungsposition 01630 unmittelbar folgen, nicht berechnungsfähig.
  • Aktualisierung KVDT-Prüfmodul für Q2/2023 (Nachlieferung KBV).
  • Aktualisierung des EBM-Kataloges der KV Mecklenburg-Vorpommern für Quartal 2/2023 (Nachlieferung der KV).

Privatrechnung – EC-Kartenterminals

  • Wenn das Modul “ZVT-Schnittstelle für EC-Kartenterminals” in den Servertools aktiviert ist, ist es nun möglich, unter dem Admin Menü → Geräteeinstellungen → Zahlungsterminals bestimmte Zahlungsterminals mit ZVT-Schnittstelle einzurichten und an tomedo anzubinden.
  • Um das Terminal zu nutzen, muss es in den Arbeitsplatzeinstellungen unter Sonstiges ausgewählt sein und beim Zahlen aus der Privatrechnung die Zahlungsart “Kartenzahlung” gewählt werden.
  • Schauen Sie ins Onlinehandbuch für mehr Informationen: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/kartenzahlung/ und https://hilfe.tomedo.de/handbuch/privatrechnung/#zahlungseingaenge-dokumentieren.

Buchungsimport

  • Beim Buchungsimport werden Rechnungen, die schon seit längerer Zeit bezahlt sind, nicht mehr zugeordnet bzw. vorgeschlagen.
  • Im Buchungsimportfenster kann die Anzahl der Monate eingestellt werden, ab der bezahlte Rechnungen ignoriert werden sollen. Voreingestellt sind 12 Monate.

BG

  • In D-Arzt Rechnungen können ab jetzt nur noch Ärzte mit DALE-IK ausgewählt werden.
  • In der Unfallverwaltung können jetzt mehr Berichte geladen werden.
  • In rein privat abrechnenden Praxen wird die Möglichkeit zum Anlegen von GKV-Patienten zur besseren Übersichtlichkeit entfernt.
  • DABE und VERB werden ab jetzt mit der letzt genutzen Art der Heilbehandlung der BGUnfalls vorbelegt und entsprechend wird die Rechnung jetzt analog zur Auswahl im DABE und VERB mit angepasst.

HZV

  • Die Einstellung zum Anlegen eines KV-Scheins (mit Ziffern und Diagnosen) beim Anlegen eines SV-Scheins wurde überarbeitet und erweitert.
  • In den tomedo-Einstellungen kann jetzt unter Praxis → Schein/Rechnung eingestellt werden, dass sich beim Öffnen eines GKV-Scheins das Favoriten-Fenster mit Leistungsvorschlägen nicht mehr automatisch öffnet, wenn für dasselbe Quartal auch ein HzV-Schein angelegt ist.

S3C Selektivverträge

  • Performanceverbesserung für die Anzeige von Hinweisen im Rahmen von S3C Selektivverträgen.

Patienteninformationen

  • Unter Einstellungen → Nutzer → Grundeinstellungen → Kartei und Patienteninformationen gibt es nun eine weitere Option, wie Besuche in der Kartei angezeigt werden. Bei dieser wird der Besuch in Patienteninformationen/Kartei im Single-Window-Modus nicht mehr sofort verändert, wenn ein anderer Besuch in der Tagesliste ausgewählt wird, sondern erst bei Doppelklick in der Tagesliste (Kartei) oder einem expliziten Aufruf per z.B. Button (Kartei+Patienteninformationen).

Spracherkennung

  • Ist nach dem Start eines Diktats die Eingangslautstärke unzureichend, wird nun ein kleiner Hinweis eingeblendet
  • Zu Beginn einer Aufnahme wird jetzt überprüft, ob das verwendete Mikrofon tatsächlich Daten sendet. Insbesondere bei Olympus-Mikrofonen kam es dazu, dass der Beginn eines Diktats nicht transkribiert wurde, da das Mikrofon verzögert mit der Aufnahme begann. Dies sollte jetzt deutlich seltener vorkommen.

Briefschreibung

  • Es gibt ein neues Briefkommando zur Ausgabe der ICD10-Codes mit Diagnosesicherheit (G und V) der aktuellen Scheindiagnosen.
  • Im Brief-schreiben-Fenster können die Briefvorlagen jetzt auch nach Kategorien sortiert angezeigt werden.
  • Es gibt den neuen Parameter -Zeitraum für das Kommando patientenTermine. Für Details schauen Sie bitte in die Kommandoliste
  • Platzhalter, die sich auf eine Privatrechnung beziehen, funktionieren jetzt auch außerhalb des Rechnungsdrucks und beziehen sich dann auf die in der Kartei ausgewählte Rechnung (sofern vorhanden) und sonst auf die zuletzt erstellte, nicht gelöschte Rechnung.

Formulare

  • Die DGUV-Formlare F2400 (Verordnung Physiotherapie) und F2402 (Verordnung Ergotherapie) wurden aktualisiert.
  • CustomFormularVerwaltung
    • Beim PDF-Import werden die erkannten Felder jetzt anhand ihrer Position im PDF nummeriert und angeordnet, um das Bearbeiten zu erleichtern.
  • Formularverwaltung
    • In der Formularverwaltung gibt es jetzt die Spalte Kategorie. So kann jetzt nach der gesetzten Kategorie von Formularen in der Spalte filtert werden.
    • Zum Setzten der Kategorie steht jetzt zusätzlich eine Haus-Schaltfläche zur Verfügung.
      • Über diese Schaltfläche wird einmal die Kategorie mit dem Namen „Betriebsstätte“ + dem Kürzel der Betriebsstätte, welche am aktuellen Arbeitsplatz in den Einstellungen gesetzt ist, angelegt.
      • Gibt es die Kategorie mit dem Namen bereits, dann wird diese Kategorie direkt für das ausgewählte Formular gesetzt.
    • Schauen Sie ins Handbuch für mehr Informationen dazu: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/formulare/#-allgemeine-konfiguration-von-formularen .

Perzentilen

  • Es stehen jetzt Karteitoolbarbuttons für Körpergröße und Körpergewicht, analog zu den bereits vorhandenen BMI- und RR-Buttons, zur Verfügung.

Vidierung

  • Die Vidierliste wurde um verschiedene Funktionalitäten erweitert:
    • Anzeige des nächsten Terminn für den Patienten, der dem ausgewählten Karteieintrag zugeordnet ist.
    • Ein ausgewählter Karteieintrag in der Vidierliste kann mit Leertaste vidiert werden.
    • Automatische Auswahl des nächsten Karteieintrags in der Liste ausgewählt, wenn ein Eintrag vidiert wird.
    • Die Editierung der Beschreibung der rechts angezeigten Karteieinträge ist jetzt möglich.
    • Mit Aktivierung können in der Vidierliste auch zu vidierende Karteieinträge, bei denen kein Vidierer gesetzt wurde, angezeigt werden.
  • Schauen Sie ins Handbuch zu dem Thema: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/karteieintragstypen/#vidierauftraege-in-der-inbox

Dokumentenverwaltung/QM

  • In der Dokumentenverwaltung ist es jetzt möglich, gelöschte Dokumente anzuzeigen und wiederherzustellen.

Medikamente

  • Bei Austausch von Medikamenten auf dem MedPlan durch äquivalente Medikamente bzw. andere Packungen wird jetzt die Dosierung übernommen.
  • Als Dosierangabe bei Rezepten lässt sich jetzt auch "keine Dosierung" anwählen.

Rezept – Aktionsketten

  • Die Vorschau und Drucken von Rezepten, dies beinhaltet auch eRezepte, kann als Aktionskettenauslöser ausgewählt werden.

Allergiedokumentation

  • Bei der Präparatsuche für Allergiedoku-Einträge kann jetzt wahlweise:
    • die ATC-Gruppe des Medikaments (Standard),
    • das Präparat selbst oder
    • Inhaltsstoffe des Präparats ausgewählt werden.
  • Dabei wird der Allergiedokumentations-Subtyp für den Karteieintrag automatisch angepasst.
  • Jetzt es gibt verschiedene Hinweise, die dem Nutzer den Sinn der verschiedenen Auswahlmöglichkeiten besser erklären, damit es zukünftig zu weniger Fehlhinweisen auf angebliche Allergien bei der Medikamentenverordnung kommt.

.....

Schauen Sie hier für weitere Einträge im Changlog v1.127.0.11: https://hilfe.tomedo.de/tomedo-change-log/

2 Antworten

Guten Abend,

ich kann beide v1.127 noch nicht updaten, v1.126.03 sei die aktuelle Version meinen die Server tools? Sind die v1.127 schon für alle freigegeben? wäre natürlich interessant da viele nützliche Verbesserungen!

 

Grüße aus Schwäbisch Hall

Jan Fedorcak
Beantwortet von (780 Punkte)
0 Punkte
Guten Tag Herr Dr. Fedorcak,

soweit ich sehen kann, wurde die 127 aufgrund eines Problems erstmal wieder aus der allgemeinen Freigabe zurückgezogen.

Mit freundlichen Grüßen,

Toni Ringling
Danke für die Info Herr Ringling!

Grüße

Jan Fedorcak

Hmmm, die Inbox läuft leider nicht rund: v1.127.0.13 (Tue May 23 20:14:14 UTC 2023)

Die Vidieraufträge hatten bei der 126 richtig gezählt. Jetzt werden leider offene Aufträge NICHT angezeigt.

Leider kann ich in der Vidierliste auch nicht, wie versprochen, die Beschreibung editieren. Das muß ich weiterhin in der Kartei machen.

Beantwortet von (34.1k Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Cepin,
zu Punkt 1) das ungleiche Verhalten (Karteieintrag erscheint in der Vidierliste und der Anzahl im Menü) kann ich reproduzieren und wird zeitnah behoben

 

zu Punkt 2) Intern ist bisher bekannt, dass unter folgenden Umständen ein Karteieintrag in der Inbox nicht editierbar ist: 2 Nutzer (A und B) arbeiten an einem Karteieintrag. Nachdem die Änderung für Nutzer B übernommen werden, ist der ausgewählte Karteieintrag in der Vidierliste für Nutzer A nicht editierbar.

Entspricht das auch Ihrer Beobachtung? Oder ist bei Ihnen generell eine Editierung in der Inbox nicht möglich?
ad 2) das scheint so zu sein. Die Helferinnen vergeben einen sinnvollen Namen/Beschreibung. Ich möchte dann aber später noch einen Befund hinzufügen.
Hallo Herr Cepin,

im Ihrem Bildschirmfoto sehe ich in der tomedo-INBOX ein KVConnect. Was verbirgt sich dahinter und wie kann man dies ggf. aktivieren?

Beste Grüße

Oliver Kohnke
Au Weia..... Das ist ja quasi der KIM Vorläufer. Darüber läuft bei mir die 1Click-Abrechnung.

Wurde 2017 eingerichtet und läuft seitdem. Da müssten Sie sich bitte an den Support wenden...
Ich habe noch eine Nachfrage zu Punkt 2.
So wie es bei Ihnen klingt, besteht ein zeitlicher Versatz, zwischen der Editierung durch die MFA und Ihnen. oder habe ich das falsch gelesen?
Ich konnte den Fall nämlich nur feststellen, wenn ein zu vidierender Eintrag an 2 Arbeitsplätzen ausgewählt und bearbeitet wird und schließlich der Karteieintragstext durch den anderen Nutzer (MFA) aktualisiert, ( die Aktualisierung erfolgt beim 2. Nutzer, wenn der Nutzer 1, also MFA, das Textfeld verlässt.

Oder haben Sie generell das Problem, dass der Karteieinträge in der Inbox zu edieren?

Wenn ich in dem fehlerhaften Zustand bin, hilft der Workaround, einen anderen Eintrag in der Vidierliste zu wählen.
Ja, es besteht ein deutlicher Zeitabstand zwischen Scan und Ersteintrag einerseits und andererseits meiner Vidierung, Minuten bis Stunde. Die Helferinnen nutzen aber nicht die Inbox. Sie editieren unmittelbar nach dem Scan in der Karteikarte. Ich nutze dann später die Inbox.
16,244 Beiträge
24,074 Antworten
42,477 Kommentare
12,242 Nutzer