Guten Tag zusammen

 

Wir erfassen unsere Patienten, welche die Voraussetzungen für das geriatrische Basis-Assessment erfüllen regelmäßig mit dem Karteieintrag „GBA“ hinter welchem sich ein Custom-Karteieintrag mit Diagnosen, Time up and go und Barthel-Index verbirgt.

Um uns jetzt regelmäßig daran zu erinnern, wann das geriatrische Basisassessment wieder fällig ist (Minimumabstand alle 2 Quartale) würde Ich gerne einen Marker installieren.

 

Dieser soll bei folgenden Aktionskettenbedingungen erscheinen:

  1. „GBA“ wurde jemals angelegt; aber
  2. nicht innerhalb der letzten zwei Quartale.

Die erste Bedingung würde Ich so formulieren:  $[x GBA inf inf JJ NNNN NNNN _ U 0]$ ist „leer“

Aber wie kann Ich formulieren, dass der Karteieintrag „GBA“ Nicht! In den letzten 2 Quartalen dokumentiert wurde?

 

Demensprechend soll der Marker wieder verschwinden, sobald das GBA durchgeführt wurde, also

  1. GBA innerhalb der letzten 2 Quartale dokumentiert wurde

Funktioniert das ganze über Aktionskettenbedingung, oder würde eine Statistik da einfacher weiter helfen?

Mit freundlichen Grüßen!

Michael Völkner, Praxis Reitz

Gefragt von (430 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort

Hallo Frau Reitz

am Besten benutzen Sie dafür Aktionskettenbedingungen

Das folgende Beispiel löst die Aktionskette nur bei männlichen Patienten über 64 Jahren aus.

Bedingung ist auch, dass innerhalb von 1825 Tagen keine Eintrag mit ScAO angelegt wurde.

Sie können das Beispiel beliebig anwenden und abwandeln.

Beantwortet von (6.8k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
7,286 Beiträge
12,196 Antworten
16,896 Kommentare
2,981 Nutzer