Bei GKV-Patienten kann ich im Tomedo die Abrechungsziffern farbig markieren, was sehr praktisch ist.

In gleicher Weise geht das aber bei Privatpatienten nicht  - könnte man das irgendewie einrichten?
Gefragt von (2.6k Punkte)
+2 Punkte

2 Antworten

auch im GOÄ-Katalog ist es möglich, die Behandlungsziffern farblich anzupassen:

dazu erst die Einstellungen entsperren und anschließend die gewünschte Farbe wählen

Beantwortet von (7.1k Punkte)
0 Punkte

Ja stimmt, ich habe mich missverständlich ausgedrückt, man sieht die Ziffern dann farblich auf der Karteikarte, ich würde sie aber auch bei meinen favoriten gerne farblich sehen ... das geht bei Kassenpatienten so, aber nicht bei den Privaten ....

Kasse:

gebe ich als Ticket weiter
Danke
Von mir ein +1 für die Farbmarkierung aus den Favoriten heraus für eine Ziffer und speicherung dieser Farbe in der GOÄ Verwaltung das spart uns einen Haufen Arbeit die Ziffern einzeln zu suchen. Wusste auch nicht, dass das geht, super Idee mlk1000! Macht die Rechnungen übersichtlicher. Wir werden chirurgische Positionen so von Untersuchungsziffern etc. farblich trennen.

Ich habe auch schon mehrmals unglaublich gute Ideen für die Privatabrechung geliefert, was die Berechnung der Positionen nach der Summe, die schnellere Einstellung der Positionen in Gruppen und die gemeinsame Bearbeitung von Anzahl, Faktor und Begründung angeht. Wäre schön wenn dem auch mal ins Auge gefasst wird. Das wäre auch ein Zeitsparer und Fehlervermeider.
Beantwortet von (55.1k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
12,010 Beiträge
18,846 Antworten
31,421 Kommentare
6,395 Nutzer