33 Aufrufe

Hallo!

Seit mehreren Jahren nehmen wir an der HzV teil. Wir legen immer automatisch einen KV Schein mit der 88192+Z02 an. 

Mit der letzten KV Abrechnung haben wir nun zum allerersten Mal die Rückmeldung bekommen, dass "bei der HzV neben der 88192 nur Impfungen und DMP-Leistungen berechnungsfähig sind. Entweder wird die 88192 abgerechnet oder aber die anderen Leistungen." 

Dafür gibt es dafür keine Fehlermeldung und wir mussten einiges Nacharbeiten bei Ergometrien, Rehaanträgen etc. Ist es möglich eine Info einzubauen oder vielleicht sogar die 88192 dann gleich zu löschen?

Außerdem passiert es bei uns immer wieder, dass die VP auf den KV Schein rutscht, da diese in den Leistungsvorschlägen schon automatisch angehakt ist. 

 

Auch hier, keine Fehlermeldung. Wo kann das abgestellt werden? 

Viele Grüße aus Berlin

Damaris Schneider

Gefragt von (1.3k Punkte) | 33 Aufrufe
+1 Punkt
Gibt es dazu irgend ein offizielles EBM-Update der KBV ???

1 Antwort

Wenn die KV/KBV das nicht als Regel modelliert, sind uns da erstmal die Hände gebunden.

Die können aber einfach am Quartalsende eine Statistikprüflauf starten, auf welchen Scheine die Leistung 88192 und ein Komma (also eine weitere Leistung vorkommt).
Beantwortet von (31.7k Punkte)
0 Punkte
Die Statstikprüfung machen wir, aber es ist eine Arbeit die man sich eigentlich gerne sparen würde.... Zumal ja zumindest die VP nie-nicht auf den KV-Schein durfte und darf. :-)
4,827 Beiträge
8,544 Antworten
10,839 Kommentare
1,947 Nutzer