Bei der Erstellung eines eRezeptes werden aktuell die Daten eines Arbeitsunfalls (Unfalltag und Kostenträger) nicht übernommen und lassen sich auch nicht auswählen??? Hier sollte auch eine Auswahl bei mehren Unfällen mit entsprechender Medikamentenzuordnung bitte mit bedacht werden.
Gefragt in Frage von (240 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Barthel,

danke für ihren Hinweis. Ich vermute es geht bei ihrer Frage um Berufsgenossenschaften oder Unfallkassen als Kostenträger. Wegen offener Fragen bezüglich der Umsetzung des eRezeptes in diesen Fällen, decken wir diese vorerst nicht ab und würden Sie bitten in diesem Fall auf Muster 16 zurückzugreifen. Es scheint jedoch in Tomedo keine entsprechende Mitteilung an den Nutzer zu erfolgen. Hier werden wir nachbessern. Außerdem würden wir prüfen, ob sich die offenen Fragen zum jetztigen Zeitpunkt klären lassen. Im herkömmlichen Unfallsfall sollte sich das eRezept analog zu Muster 16 verhalten.

Mit freundlichen Grüßen,

Martin Kraus
Beantwortet von (280 Punkte)
+1 Punkt
Ab dem nächsten Update lassen sich für Arbeitsunfälle vorerst keine eRezepte mehr ausstellen. Außerdem prüfen wir bereits die Anforderungen für Arbeitsunfälle.
9,903 Beiträge
16,037 Antworten
25,126 Kommentare
4,647 Nutzer