Liebe Kunden, es steht Ihnen die neue tomedo Version v1.105.0.14 zur Verfügung.

https://hilfe.tomedo.de/tomedo-change-log/

Alternativ kann das Changelog im tomedo Client unter Hilfe oder direkt in den Servertools (alte und neue) wie gewohnt geöffnet werden.

Beachten Sie auch das Changelog für die Version v1.105.0.11. Diese Version wurde nur für die Early-Access Nutzer frei gegeben und kam aufgrund von Fehlern nicht zur Freigabe an allen Kunden.

Gefragt in Anderes von (4.2k Punkte)
0 Punkte

tomedo v1.105.0.14

Neuerungen

  • Servertools v1.105-s417
     
    • Sofern die Datenbank nicht erreichbar ist, wird jetzt eine Warnmeldung im Bereich “Verbundene Client Information” ausgegeben.image
    • Es wird jetzt im Multiservermodus in der Übersicht des Clientstatus neben der Anzahl aller mit dem Verbund verbundener Clients auch die Anzahl der mit dem eigenen Server verbundenen Clients angezeigt. Des Weiteren wird auch der Name des verbundenen bzw. zuletzt verbundenen Servers angezeigt.
    • Unter macOS kann jetzt im Beenden-Dialog der Server-Tools die Option “Nicht mehr nachfragen” gewählt werden. Ist diese angehakt, so schließen sich die Server-Tools beim nächstem mal bei Beendigung direkt ohne Nachfrage (dies gilt nicht für den roten Punkt in der oberen linken Ecke der Server-Tools).

      image

    • Wird die Checkbox aktiviert, schließen sich die Server-Tools nun direkt, wenn sie beendet werden (dies gilt nicht für den roten Punkt in der oberen linken Ecke der Server-Tools).

Bugfixes

    • Beim Aktualisieren von Zugriffsrechten mit Vorlagen konnte es an Fremdrechnern (also den Rechnern die das neue Zugriffsrecht nicht angelegt haben) zu einer Meldung “Inkonsistentes Zugriffsrecht”kommen. Dies wurde behoben.

    • Servertools v1.105-s417

      • Die Sortierung der Clientstatustabelle wird jetzt nicht mehr regelmäßig zurückgesetzt

      • Unter macOS gab es Probleme bei dem automatischen Verbinden von gleichnamig benannten externen Volumes. Das Verbinden und ggf. Entsperren verschlüsselter Volumes funktioniert jetzt wieder.

      • Dateiimport:

        • Der Datei-Lauscher erzeugte ungewollte Karteieintragstypen. Jetzt werden nur noch Einträge von Typ “Text” oder “Anhang” erstellt.

        • Es wurden temporäre Dateien im zu belauschendem Verzeichnis erzeugt und konnten vor allem unter langsamen Bedingungen (z.B. über ein Netzlaufwerk) zu Problemen führen. Dies wurde behoben, in dem jetzt für jedes zu belauschende Verzeichnis ein "tmp"-Verzeichnis als Arbeitsverzeichnis angelegt wird.

      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Backup-Kopien mit einem Index größer 2 beim Einspielen eines Backups nicht in den Server-Tools angezeigt wurden.

      • Fehler in der Telescan-Update-Logik behoben, welche dazu führten, dass unter Umständen der Austausch des Telescan-Servers nicht korrekt durchgeführt werden konnte und daraufhin ein fehlerhaftes Backup in den Installationspfad zurückkopiert wurde.

tomedo v1.105.0.11

Privatrechnung

  • Beim Versenden von Rechnungen per E-Mail aus der Privatrechnungsverwaltung werden nur noch Rechnungen mit vorhandener E-Mail-Adresse und Zustimmung des Patienten zum Empfang der Rechnung per E-Mail im Voraus gedruckt. Die restlichen Rechnungen werden ignoriert und behalten so ihren Status als “nicht-abgerechnet”.
  • In der Rechnungsverwaltung kann via Rechtsklick der Export der Druckversionen aller selektierten Rechnungen angestoßen werden.
  • Das Rechnungsdatum kann jetzt auch beim Bearbeiten der Rechnung gewählt werden.
  • Die Einstellungsoptionen im Privatrechnungstypen Fenster wurden zur besseren Übersicht neu angeordnet und dabei inhaltlich gruppiert.

Sammelrechnungstyp PAD-Export

  • Für den Sammelrechungstyp PAD-Export kann jetzt ein Diagnose-Trennzeichen angeben werden.
  • Unter dem Menü → tomedo → Einstellungen → Arbeitsplatz → Sonstiges kann man den Ablageort für die PAD-Exportdatei hinterlegen. Wenn kein Ort hinterlegt ist, werden die Dateien auf den Schreibtisch exportiert.

DMP-Abrechnung

  • Der E-Mail Versand von DMP-Abrechnungen berücksichtigt jetzt den ausgewählten E-Mail-Client, welcher in den E-Mail-Einstellungen ausgewählt ist. Zuvor wurde stets AppleMail verwendet.

KV-Schein

  • TSVG-Vermittlungscodes mit ungleich 12 Stellen werden jetzt abgelehnt.

HZV

  • Vorauswahl des HZV Vertrags
    • Wenn der Patient mehrere HA/FA-Verträge (HZV) hat, wird u.a. bei der Medikamentenverordnung (aber auch im BMP und manchen KV Formularen) gefragt, welcher Vertrag verwendet werden soll. Ein mal ausgewählter Vertrag wird im Besuch als bevorzugter gespeichert und beim nächsten Mal ohne Nutzerinteraktion verwendet.
    • Im Besuchsbereich der Patienteninformationen kann man den bevorzugte HZV Vertrag mit Arzneimittelmodul einstellen oder zurücksetzen. Die Auswahl (auch im Auswahl-Fenster bei der Medikamentenverordnung) werden die Verträge primär nach Typ (erstmal HA-, dann FA-Verträge) und sekundär nach Namen sortiert.
  • Elektronische Arztvernetzung
    • In der Verwaltung von Arztzertifikaten der elektronischen Arztvernetzung (Nutzerverwaltung/Vertragsarzt/Selektivverträge/elektronische Arztvernetzung) kann man die folgende Einstellung zum Signaturverfahren vornehmen:
      • 1. Komfortsignatur: "Zertifikats-Kennwort nur einmal pro Sitzung abfragen". Wenn aktiv, ist eine erneute Eingabe des Zertifikats-Kennwortes  während der Sitzung/Session nicht erforderlich. Diese Einstellung kann auch wie bisher bei der Eingabe des Zertifikats-Kennwortes vorgenommen werden.
      • 2. Ende der Sitzung/Session: "Bei Nutzerwechsel die Sitzung beenden". Der Nutzer kann sich entscheiden, wann die Sitzung beendet wird - bei Nutzerwechsel (so wie früher) oder beim Programmende.
      • https://forum.tomedo.de/index.php/44646/bugreport-hzv-diagnoseingabe-sperrt-a-g-v-eau?show=44790#c44790

eDoku

  • Die Schaltflächen zum Anlegen und Löschen von eDokumentationen (in der Kartei im Reiter "eDoku") wurden aktualisiert. Die Schaltflächen für FEK wurden entfernt und die Löschen Schaltflächen zusammengelegt.

Diagnosen

Kompaktkartei

  • Beim Erzeugen der Datei-Vorschau wurde die Performance verbessert.
  • Der Medientyp eines Texteintrags in der Kompaktkartei wechselt automatisch zu "Anhang" sobald ein Anhang hinzugefügt wird.
  • Bei Texteinträgen ist die Höhe der Macrotabelle jetzt auf die halbe maximale Höhe des Karteieintrags begrenzt.
  • In der Makrotabelle eines Karteieintrags können jetzt Textbausteine via Drag&Drop verschoben werden.

Patienteninformationen-Fenster

  • Kontaktdaten werden jetzt zwischen Beruf und Patienteninfo-Freitext angezeigt.
  • In der Telefonnummern Schaltfläche ist die Sortierung jetzt analog zur Sortierung im Fenster.
  • Eigenen Bezeichnungen der Telefonnummern werden im Telefon-Auswahlmenü angezeigt.

Briefschreibung

  • Für den Ausdruck der Patiententermine über die Briefvorlage gibt es nun die Platzhalter $[wochentag]$ und $[wochentagKurz]$.
  • Neuer Platzhalter qrCode um vorgegebenen Text in einem QR-Code umwandeln kann (nur in docx-Vorlagen, siehe die Kommandoliste → Platzhalter → Neue Art).

Internetmarken

  • Warnungen für überlange Adressdaten werden jetzt schon, für den momentan betrachteten Brief, vor dem Kaufversuch ausgegeben.
  • Für E-Porto-Konten kann der automatisch ausgefüllte Absender mit beliebigen Adressdaten überschrieben werden.

Karteieintragstypen

  • Unter Einstellungen → Praxis → Kartei lässt sich jetzt festlegen, wie viele Zeilen an Textbausteinen im Karteipopover maximal angezeigt werden sollen.
    • Hinweis: Neuer Standard ist 30 (bisher 20).

Formulare

  • Bei der Auflistung der Formulare im Menü wird nun nach der zugewiesenen Kategorie gruppiert. Formulare ohne Kategorie werden nicht angezeigt. Eine Übersicht über alle vergebenen Kategorien findet man in der Vorlagenverwaltung.
  • In Feldern vom Typ "Textfeld mehrzeilig, nicht editierbar" werden nun auch Referenzen auf andere Felder ersetzt und Briefkommandos ausgeführt.

Zeichnung

  • In einer Zeichnung können jetzt einzelne runde Punkte gezeichnet werden.

Webformular

  • Im Webformular Karteieintrag kann nun die angezeigte Sprache umgeschaltet werden, wenn es mehrere Sprachversionen gibt.

Notfalldatenmanagement (NFDM)

  • Homöopathikum Präparate können nicht mehr in das NFDM hinzufügen werden.

Impfzertifikate

  • Im EU-Impfzertifikate-Dialog steht jetzt eine zusätzliche Schaltfläche “Zertifikat erstellen & drucken” zur Verfügung. Es kann dort das gewünschte Druckprofil gewählt werden. Dies ermöglicht es, das Dokument sofort an den Drucker zu senden und währenddessen bereits Zertifikate für weitere Patienten zu erstellen und zu drucken.
    • Unter Menü Admin → Geräteeinstellungen → Drucker können die Druckprofile verwaltet werden. Hier kann man bspw. festlegen, dass vor dem Drucken kein Druckdialog mit weiteren Druckeinstellungen erscheinen soll. Das EU-Zertifikats-Dokument kann so sofort an den Drucker gesendet und Impfungen effizienter abgewickelt werden.

Kalender/Termine/Terminerinnerung

  • Terminerinnerung
    • Es können in den Terminerinnerungen auch nach dem Termin Informationen an den Patienten versandt werden.
    •  In den Terminerinnerungen gibt es nun die Möglichkeit die E-Mail Signatur einzustellen.
  • Termin
    • Beim Termin erstellen können jetzt nach dem Klick auf “neuer Patient” Kontaktdaten im Termin hinterlegt werden, ohne einen Patienten anzulegen. Für diesen Patienten funktionieren auch die Terminerinnerungen.
  • eArztbrief

  • Im “Brief erstellen” Fenster und Briefpopover ist nun in der eArztbrief Schaltfläche erkennbar, ob der Versand möglich ist und ob dieser über KV-Connect (KVC) oder KIM versendet wird.
  • Im “Brief erstellen” Fenster und Briefpopover, Patientendetails sowie Patienteninfopanel sieht man jetzt, ob ein KIM- oder KV-Connect-Konto hinterlegt ist. Dies ist am Brief-Icon zu erkennen.
     
    • KVC Empfänger verfügbar
      image
    • KIM Empfänger verfügbar
      image
    • KVC und KIM Empfänger sind verfügbar
      image
  • Über dieses Brief-Icon können jetzt direkt KIM E-Mails erstellt werden.

....  siehe für weitere Angaben das Changlog

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

9,899 Beiträge
16,030 Antworten
25,111 Kommentare
4,637 Nutzer