... ab Montag 2.11.2020 dürfen die Ziffern 01433 und 01434 -telefonische Beratung durch einen Arzt - wieder gesetzt werden (cf. Regelung im Quartal 2/2020)! Kann man die Ziffern - im EBM Katalog als nicht mehr gültig vorhanden - reaktivieren oder müssen sie neu eingetragen werden? BG vom linken Niederrhein ...
Gefragt von (770 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Jupp, die Antwort auf diese Frage wäre mir auch wichtig!
Beantwortet von (650 Punkte)
0 Punkte
Guten Morgen,

Sie können die fehlenden EBM-Ziffern unter Admin > KV > EBM-Katalog mit "+" selbstständig definieren und auch für die Abrechnung freigeben. Sollte Sie bei Ihnen schon vorhanden und nur zeitlich begrenzt worden sein, so können Sie ebenfalls den gültigen Zeitraum einfach anpassen.

Beste Grüße aus Dortmund
Beantwortet von (810 Punkte)
0 Punkte
... leider läßt sich das Datum der von Zollsoft eingepflegten abgelaufenen Ziffern nicht ändern (?) - Neuanlage ist kein Problem!

bester Gruß aus Grevenbroich
Ja, Neuanlage ist kein Problem. Aber Enddatum löschen / in die Zukunft verlegen wäre mit zwei Klicks deutlich einfacher!
Das ist der offizielle Katalog der KBV. Da kann Zollsoft nichts daran ändern.

...gibt es denn die Möglichkeit, den Eintrag zu kopieren und dann mit einem neuen Enddatum zu versehen. Alles manuell abzutippen ist wirklich keine gute Lösung. sad

Ich hab einafch nur die Kurzversion und Langversion kopiert, sowie Punktewert usw übernommen.
Kurze Frage (das Anlegen geht ja einfach) - aber was passiert wenn im nächsten Update dann die Ziffern via EBM von der KBV kommen?

Wird die "selbstangelegte" dann überschrieben, ist sie doppelt?

Muss ich dann die "KBV" Ziffer in meinen Aktionsketten anstatt meiner selbstangelegten erneut einpflegen?

Herzliche Grüße! CS
Ich glaube, die KV liest nur die Ziffern aus. Man kann also einfach seine eigenen weiter nutzen.
Sehr geerter Herr Schröter,

wir kümmern uns darum. Existiert ein Katalogeintrag mit dem Code dann wird dieser genommen und mit den KV-Sachen befüllt/berichtigt und Ablaufdatum angepasst. Die Leistung mit diesem Katalogeintrag bleiben wie sie sind, ausser das dann die KV-Sachen (zB Text) berichtig werden.

Wenn Sie sich vertippt haben sollten (zb Leerzeichen am Ende) wird keine Katalogeintrag gefunden. So wird ein neuer Katalogeintrag angelegt.
Super, Danke!

das führt dann aber dazu, dass der jetzt angelegte 01434-Eintrag überschrieben wird und wieder ein Enddatum erhält! In Turbomed (sorry!) konnte man markieren "Eintrag nicht aktualisieren", dann blieb er für immer so. Und es gab auch den Haken "nicht an die KV übertragen". Damit konnte man Pseudoziffern erstellen, die Kontakte ohne Leistung, EKGs, etc. markieren...vielleicht so als Anregung!?

Evtl verstehe ich das nicht. Es geht doch um Ziffern die die KV will/Sie abrechnen wollen, aber noch nicht im digitalen Katalog enthalten ist. tomedo bietet die Möglichkeit die Ziffer schon zu erzeugen und alle KV Informationen kommen im Update und werden berichtigt. Wieso sollte man so eine Ziffer in so einem Fall nicht aktualisieren lassen/nicht abrechnen wollen?

ps: Sie können bei selbst angelegten Katalogeinträgen natürlich angeben ob Sie diesen an die KV schicken wollen oder nicht (... so wie in turbomed)
z. B. hätten wir dann jetzt die Ziffer 01434 immer noch...
10,499 Beiträge
16,899 Antworten
27,183 Kommentare
5,019 Nutzer