Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hausärzte senden derzeit AUs und Überweisungen per Post. Wir haben wöchentlich ca. 100-200 zu sendende Briefe. Gibt es die Möglichkeit über Tomedo gleich zu frankieren und adressieren von Briefumschlägen?
Gefragt von (3.7k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Das automatische Frankieren von Briefen ist derzeit nicht möglich in tomedo.

Sie können aber z.B. auf vorfrankierte Fensterumschläge setzen und diese mittels eigenem A4 Formular beschriften bzw. adressieren, wie es beispielsweise Kollege Krause handhabt https://forum.tomedo.de/index.php/12188/briefumschlage-bedrucken-etiketten

Beantwortet von (5.9k Punkte)
0 Punkte

Hallo Kollege Sirfy,

da ich (immer noch) für bestimmte Notizen mit den alten Karteikarten arbeite und wir die Mehrkosten nicht 1:1 in der Hausarztpraxis abrechnen können, habe ich die Anschreiben zusätzlich mit folgendem  Text ergänzt:

$[datum_aktuell]$

 

$[if_frau Sehr_geehrte_Frau Sehr_geehrter_Herr]$ $[patient_name]$, 

 

 

gerne senden wir unseren Patienten Medikamente, Rezepte und sonstige Bescheinigungen zu, obwohl es zeit- und kostenaufwendig ist. Daher bitten wir zumindest um die Erstattung unserer Portokosten und Auslagen (pro Zusendung  2 Normal-Briefmarken, ab 1.07.19 2x 0,80€).

 

Bitte bringen Sie einfach beim nächsten Termin ausreichend Briefmarken mit. 

 

Diese werden für künftige Zustellungen in Ihren Unterlagen aufbewahrt und bei Bedarf entnommen.

 

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Ihr Praxisteam Dr. Krause, Göppingen

5,533 Beiträge
9,740 Antworten
12,492 Kommentare
2,257 Nutzer