Liebe Kollegen,

auch wenn es keine Spracherkennung für den Mac gibt würde ich gern die macOS-systemeigene Diktatfunktion ausprobieren. In der Sozialpädiatrie gibt es nicht so viele Fachwörter, vielleicht reicht es ja. Da meinen iMac nicht anschreien mag, hat jemand eine Mikrophon-Empfehlung für mich?

Viele Grüße

Lutz Krüger-Ruda
Gefragt von (280 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Wenn man sich um eine deutliche Aussprache bemüht reicht eigentlich das iMac Mikrofon völlig aus. Dieses hier habe ich in normaler Sprech Lautstärke diktiert. Rechtschreibfehler gehen auf Konto von Siri.
Beantwortet von (10.6k Punkte)
0 Punkte
Apples AirPods gehen schon mal ganz gut.

Richtig gut ist das Headset Sennheiser DW Pro1! Leicht zu tragen, drücken nicht, exzellente Umgebungsgeräuschunterdrückung.
Beantwortet von (900 Punkte)
0 Punkte
4,980 Beiträge
8,817 Antworten
11,211 Kommentare
1,977 Nutzer