Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
habe den Platzhalter Einleitung in den Brief eingefügt und (warum eigentlich arbeitsplatzspezifisch?) in Tomedo-Einstellungen-Arbeitsplatz-Briefschreibung konfiguriert, was auch übernommen wird. Es werden aber die Wörter "Ihres Patienten" eingefügt, für das mir einerseits keine passende Textumgenung einfällt und was andererseits ungünstig ist, wenn man den Adressaten duzt.
Gefragt von (2.5k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Ich habe das so umgangen:

Ich habe in der Ärzteliste unter "Anrede" hinterlegt, ob mit Vornamen oder Nachnamen, in diesen Beispiel habe ich "Lieber Dirk" hinterlegt

$[anrede]$

vielen Dank für die Zuweisung von $[patient_id]$  Heraus kommt:

Lieber Dirk,

vielen Dank für die Zuweisung von TESTINCHEN TÄST, *12.12.12

Somit passt der Text immer, egal ob ich den Empfänger duze oder sieze. Finde ich immerhin praktikabel und ich muss kein neues Platzhalter-Kommando erstellen.

mfg

Eghart Bredow

Beantwortet von (380 Punkte)
0 Punkte
Stimmt, so ginge es mit der Anrede. Ich finde allerdings die Funktion so hilfreich, dass für nachrichtliche Adressaten und Patienten eine eigene Einleitung festgelegt werden kann, sodass man z.B. dem Patentnen schreiben kann, dass man über seine Vorstellung in der eigenen Praxis berichtet.

Grüße, Jan Wessig
Da haben Sie natürlich völlig Recht. Hier muss Tomedo noch nacharbeiten. Ich habe lediglich diese Unzulänglichkeit umgangen und mir damit allerdings die Möglichkeit der nachrichtlichen Adressaten verbaut....

Grüße,

Eghart Bredow
5,551 Beiträge
9,771 Antworten
12,570 Kommentare
2,281 Nutzer