macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Sehr geehrtes zollsoft-Team...

Wir wurden von Euch überzeugt und sind mit der Praxisverwaltung gewechselt.

Abgeschreckt bei den Vorgängern bzw. von anderen Modellen war immer die praktische Anwendung und der Support ein Argument. Dass tomedo (Fixkosten) maximal teuer ist: geschenkt. Ordentliche Anschaffungskosten wg. Apple-Preispolitik: geschenkt.

Wir wollten eine praxistaugliche und wartungsfreie Software und haben uns deswegen für eine eingleisige (unkompatible) und teure Hardware entschieden. Ich bin kein Hobby-IT-ler und habe da auch keinen  Bock drauf. Ich will, dass der Krempel mit dem ich jeden Tag arbeite funktioniert. Deshalb haben wir uns nach reichlicher Überlegung für tomedo entschieden.

Nun sei mir nach gut drei Jahren ein Fazit erlaubt:

Jede Woche wundere ich mich über neue Probleme, aktuell versuche ich einen Arztbrief zu schreiben und werde von Libreoffice auf ungültige Versionen verwiesen, ein Update (manuell, schon genervt) bringt keinen Erfolg.

Fehler bei der Druckeransteuerung, Probleme mit dem Heimarbeitsplatz (VPN), Backup-Probleme (hab auch keine Zeit für 30min Warteschleife...).

Zunehmend verwenden wir Ressourcen in die Insuffizienz (aus Anwendersicht) Ihrer Software.

Was können wir tun, um wieder zufriedene User zu werden?

Was müssen Sie tun?

freundliche Grüße

Claudius Ries
Gefragt in Frage von (370 Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt
- Also zumindest bei der Briefschreibung bin ich mit Pages sehr zufrieden.

- Backup macht eigentlich keine Probleme, zwischendurch gab es mal einen harmlosen Anzeigefehler.

- Was klemmt denn bei der Druckeransteuerung bei Ihnen? Bis auf miniprobleme läuft es rund. Gelegentlich muss man mal die physikalische Druckerauswahl erneuern wenn ein Formular "verrutscht". Es lohnt sich, sich damit etwas zu beschäftigen, es ist dann nämlich in 60 Sekunden wieder oK.

Insgesamt hatte ich früher mit Turbomed erheblich mehr Malessen...
Ich kann auch nur positives berichten. Aber richtig ist, dass man schon selber aktiv sein muss um das ganze am Laufen zu halten. Ein Selbstläufer ist es nicht! Undf mit dem Onlinesupport kann man alle super schnell lösen! Man muss halt geschickt anrufen .... nicht zu den bekannte Stoßzeiten, ausserdem klappt der Rückruf auf Temin immer 100%. Ich finde auch den stufenweise Support sehr sinnvoll um Recourcen gut zu verteilen. Meist ist auf der ersten Stufe schon das Problem lösbar.Da sind vor allem die Mädels vom Support super fit ;-) und vor allem sehr freundlich kooperativ!!

Es gab bei mir auch tatsächlich mal Zeiten wo ich extrem genervt war aber man muss sich auch ein wenig dem Angebot anpassen und einen Weg finden wie man optimal mit Tomedo kommuniziert

Wir sind mit  der Wordanbidung (Familienlizenz) sehr zufrieden - so wie Dr. Cepin schreibt! - Bei den Druckern ein Tip - sehr häufig liegt es am Treiber - einfach Tomedo machen lassen ... die kriegen das über TeamViewer hin ...

Weitermachen und immer ein klein wenig Abläufe optimieren das geht nur mit TOMEDO!!

Viel Erfolg
Lieber Kollege Marks, ich nutze Pages. Ich will kein Winzigweich haben...
Ja hab ich moissverständlich geschrieben - meinte Ihr Kommentar betreffend Tomedo...

aber ich steh wiedermal auf meiner Leitung ..... Hä? wintzigweich ???
Winzig: micro

Weich: soft

laughyes

 

...text

3 Antworten

ich kann dem Kollegen Cepin nur zustimmen.

- Pages läuft insgesamt schneller (v.a. PDF-Konvertierung). Man muss nur die Briefvorlagen etwas anpassen.

- auch ist das Arbeiten über VPN (SSL) ohne Probleme möglich, selbst das Signieren von eRezepten, KIM-Mails funktioniert
Beantwortet von (25.1k Punkte)
0 Punkte
Hallo geehrte Kollegen Stenger und Cepin,

finde ich interessant, dass Sie pages statt Libreoffice verwenden. Ich verwende derzeit Libreoffice. Von pages wurde mir abgeraten, da die Makrosprache wohl nicht voll unterstützt wird. Pages ist natürlich viel nahtloser ins applesystem integriert. Wird denn auch die Rechnungsstellung und Laboransicht in Pages unterstützt?

 

mfg, Friedrich Baier
Lieber Herr Baier!

Die Rechnungen werden auch von Pages geschrieben.

Was meinen Sie denn mit Laboransicht? (die benötige ich als Augenarzt nicht...)
Ansichten für Laborbefund bzw. Laborwerteverlauf kumulativ, häufiger Anwendungsfall bei mir. Ich denke, ich werde mal einen Versuch mit Pages machen.
Labor geht auch.

Bei den Rechnungen habe ich die Vorlage mit Word erstellt, die Rechnungen dann aber mit Pages. Dann ist die Zeilenhöhe geringer. Das habe ich mit Pages allein nicht hinbekommen.
Deswegen sind wir von LibreOffice zu Word gewechselt!
Beantwortet von (5.4k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Ries,

ich habe Ihre Anfrage und Ihren Unmut zur weiteren Betrachtung und Bearbeitung an unsere Support-Leitung weitergereicht.
Sicherlich werden die Kollegen zur Abstimmung bilateral auf Sie zukommen.

Viele Grüße,
Marc Kansy
Beantwortet von (10.3k Punkte)
0 Punkte
16,532 Beiträge
24,407 Antworten
43,086 Kommentare
13,163 Nutzer