macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Hallo, hat hier jemand zufällig seinen Vertrag wegen der Tele Matic bei CGM gekündigt? Hat vielleicht jemand für mich die Adresse beziehungsweise ein Schreiben, dass er aufgesetzt hat? Habe nämlich jetzt auch gewechselt. Danke!

 

Mit freundlichen Grüßen

J. Stößel
Gefragt in Frage von (22.7k Punkte)
0 Punkte

Hallo Herr Stößel

das habe ich vor 2 jahren gemacht und trotzdem Schwierigkeiten bzw. unnötigen Schriftwechsel gehabt.

Compugroup CGM Telematik
Maria Trost 21 56070 Koblenz

Da wußte der Eine vom Anderen nichts und mir wurden insgesamt 3 Mahnungen geschickt, obwohl die wirksame Kündigung beretis bestätigt war.

Die CGM Mitarbeiter haben meine Schreiben weder gelesen noch beantwortet. Deshalb unbedingt den Schriftwechsel aufheben damit man die wirksame Kündigung beweisen kann. Man muss dann nur jeder Mahnung widersprechen. Selbst der verweis auf die bereits bestätigte wirksame Kündigung nützt bei CGM nichts.

Die große Frage ist, ob man da eine Kündigungsfrist hat. Im Vertrag stehen 12 Monate, ich habe letztes Jahr keine verlässlichen Infos bekommen, ob das trotz Ablauf des Zertifikats gilt, schliesslich muss man ja bei denen erstmal einen neuen Konnektor kaufen... ich habe vorsichtshalber letztes Jahr schon gekündigt, bestätigt ist das auch, aber die schicken mir wöchentlich Werbung, daß ich doch endlich tätig werden muss weil sonst meine Telematik nicht mehr funktioniert... Na ja, die schicken mir auch E-Mails über die aktuellen turbomed Updates, obwohl ich den Mist nun schon fast 3 Jahre los bin.
Von denen gibt es grundsätzlich keine verläßlichen Infos. In der bestätigung wird dch hoffentlich stehen zu wann die Kündigung wirksam ist.

3 Antworten

Ich bin mir zwar nicht mehr sicher, wohin ich die Kündigung geschickt habe, zumindest habe ich aber eine Bestätigung der Kündigung erhalten. Es funktioniert also tatsächlich, hier die Adresse im Briefkopf:

CGM Deutschland AG

BU Telematikinfrastruktur

Maria Trost 21

56070 Koblenz

Ich hoffe, das hilft!

Grüße

Dejan List
Beantwortet von (160 Punkte)
0 Punkte
Aus eigener schlechter Erfahrung mit immer noch nicht abgeschlossener Kündigung albis und TI seit 03/20 (!!):

UNBEDINGT alles aufheben und nur schriftliche Erkärungen schicken und akzeptieren, bei Anrufen wird offenbar systematisch nix notiert und beim nächsten Anruf weiß dann natürlich niemand von irgendetwas.

Am Besten alles per Einschreiben schicken.

Und ja, es ist sehr, sehr ärgerlich, wie die von CGM mit den kündigenden Kunden umgehen, das bestätigen hinter vorgehaltener Hand sogar die CGM-Vertriebs- und Service-Partner vor Ort.
Beantwortet von (2.4k Punkte)
0 Punkte
Sobald CGM vertraglische Bedingungen und Verpflichtungen nicht einhält hat man gem. BGB ein Sondekündigungsrecht. Savon habe ich Bebrauch gemacht. Aber auch wenn man ein paar Monate im Vertrag feststeckt ist es besser, woanders hin gewechselt zu haben.
Vielen Dank für die Antworten. Da werde ich auf der Hut sein und alles per Einschreiben schicken. Klingt ja sehr seriös...
Beantwortet von (22.7k Punkte)
0 Punkte
Wir bekommen jetzt natürlich auch entsprechende Mahnungen mit Androhung Inkasso, würden das natürlich bis um Gericht durchziehen. Gibt es Erfahrungen dazu?
16,487 Beiträge
24,360 Antworten
42,989 Kommentare
13,046 Nutzer