Ich liebe die Telematik, sie reizt die Variabilität der Tomedo Fehlermeldungen bis zum äußersten aus. eAU hat jeden Tag etwas neues zu meckern, nun war endlich mal ein Patient der seine ePA anlegen wollte da. ePA Aktenanbieter war laut tomedo schon angelegt, nach der PIN Eingabe hat es knapp eine Minute gedauert, dann kam die Medlung:

Kartenterminal antwortet mit einer spezifischen Fehlermeldung (SICCT): 6400

Das Kartenterminal selbst war aber mit der Karte und der PIN ganz zufrieden und hat keinen Fehler gemeldet.

Gefragt in Bug von (5.9k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

1 Antwort

Damit ich den Ablauf 100% richtig verstanden habe:

Bei dem Knopf "Aktenanbieter finden" haben Sie die kryptische urn:oid:... Meldung bekommen. Als Sie die Berechtigung mit Karte und PIN-Eingabe erteilen wollten bzw. das Aktenkonto aktivieren wollten, kamen zwar die Daten wie bei tomedo eingegeben am Kartenterminal an, Sie bekamen aber die obige Fehlermeldung ca eine Minute nachdem das Terminal die PIN akzeptiert hatte. Korrekt?

Wenn das soweit stimmt kann ich leider nur sagen dass es soweit kein tomedo-Bug ist. Wenn dieser (oder ein ähnlicher) Fehler bei Ihnen auftritt wäre es gut wenn Sie sich direkt bei uns im Support melden, damit wir möglichst noch bei Anwesenheit des Patienten auf das Problem schauen können (um mögliche Ursachen auszuschließen). Der Fehlercode übersetzt sich leider zu einem sehr generischen und damit wenig hilfreichen "Das hat nicht geklappt".
Beantwortet von (2.1k Punkte)
0 Punkte
Eine urn::oid Meldug habe ich glaube ich nicht bekommen... Ich hatte zunächst auf "Aktenanbieter bestimmen" geklickt, worauf die Meldung kam, die ePA sei schon aktiviert. Dann habe ich auf das Schloßsymbol geklickt, die Dauer ausgewählt, anschliessend hat der Patient sein PIN eingegeben, dann kam die Fehlermeldung bei tomedo.
Okay, die "bereits aktiviert" Meldung kommt nur bei der Aktivierung des Aktenkontos ist aber sogar noch eine bessere Bestätigung dass im Aktenkonto alles okay war. Tomedo kommt damit auch klar. Eventuell brauchte das Kartenterminal nur einen Neustart (wie das manchmal so ist in der IT). Am besten melden Sie sich direkt im Support, falls das Problem bei dem nächsten ePA Patienten wieder auftritt.
10,181 Beiträge
16,432 Antworten
25,984 Kommentare
4,795 Nutzer