Liebe Kunden, es steht Ihnen die neue tomedo Version v1.93.3.10 zur Verfügung.

https://hilfe.tomedo.de/tomedo-change-log/

Alternativ kann das Changelog im tomedo Client unter Hilfe oder direkt in den Servertoos (alte und neue) wie gewohnt geöffnet werden.

Gefragt von (2.4k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Miit der Version tomedo 1.93.2.5 wurde die Lauffähigkeit auf Macs mit der OS-Version macOS 10.10 abgekündigt. Soweit so gut: die alten Maschinen können zwar sonst alles, aber kaum noch barrierearm im Internet surfen. Neu ist aber auch der Client Start-Hinweis, dass MacOS 10.13 auf Grund fehlender AppleSicherheitsupdates als nicht DSGVo-konform und somit als ungeeignet betrachtet wird, im medizinischen Umfeld eingesetzt zu werden.

Das stellt eine nerdige Einzelmeinung dar und ist durch keine praktische Erfahrung gesichert. Falls dem wirklich so wäre, wäre es die Aufgabe von Zollsoft, die vermuteten Schwachstellen zu definieren und den Clienten dagegen zu sichern. Einfach eine ganze Reihe von gut funktionierenden Laptops mit ihren zuverlässigen und durch keine Schadsoftware kompromittierten Rechner madig zu machen, ist eine für Ärzte tätige Softwarefirma nicht angemessen, um im überheblichen Ductus der Nachricht zu bleiben. Dass diese Nachricht auch noch nicht einmal von allein verschwindet, sondern jedes Mal wieder weggeklickt werden muss, verstärkt meinen Unmut: weg damit im nächsten Update!!!

Beantwortet von (1.5k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Dr. Hainich,

unser Hinweis mag etwas drastisch daherkommen, hat aber einen sehr realen Hintergrund.

Apple hat für deren macOS 10.13 Betriebssystem die Entwicklung von Sicherheitsupdates abgekündigt. Das bedeutet, daß sobald neue Sicherheitslücken für dieses Betriebssystem entdeckt werden, diese nicht mehr durch Apple behoben werden. Infolgedesse können solche Sicherheitslücken durch potentielle Schadsoftware ausgenutzt werden (etwa für Datendiebstahl, Erpressungstrojaner, etc.).

Da es sich dabei um Komponenten von Apple selbst handelt, wäre es uns (oder anderen 3rd Party Herstellen) in den allermeisten Fällen nicht möglich, auftretende Sicherheitsprobleme zu beheben. Aus diesem Grund zeigt tomedo diese Warnmeldung beim Start an. Grundsätzlich ist die Nutzung von tomedo danach aber weiterhin ohne Einschränkungen möglich.

Viele Grüße,
 Klaus Wissmann
Hallo Herr Wissmann! Dass es keine gute Idee ist, den Tomedo-Server auf einem nicht sicheren Betriebssystem (nun ja) aufzubauen, scheint mir einleuchtend, für Clienten, die ja nur definiert über die SQL-Anfragen mit dem Server interagieren können, scheint mir das Problem weit hergeholt. Dass also eine Serverwarnmeldung vor dem veralteten Betriebssystem warnt, ist sinnvoll.
8,052 Beiträge
13,444 Antworten
19,230 Kommentare
3,378 Nutzer