1 Aufruf
Guten Tag

diese Frage geht mehr an die Anwender (und gerne auch an Tomedo-Betreuer, wenn sie sich auskennen!)

Wir haben (neben den vielen brother-Laserdruckern in allen Zimmern und einem brother-Multischachtdrucker an der Anmeldung) zusätzlich einen Multifunktionsdrucker der in Farbe (Briefe) drucken, kopieren und faxen kann. Angebunden ist dieser Drucker

brother MFC-9460CDN

im Netzwerk. Die Performance ist aber unterirdisch. Bis ein Brief oder Dokument aus Tomedo heraus gedruckt wird, können Minuten vergehen. Selbst wenn ein und das selbe Blatt einfach nur mehrfach gedruckt werden soll, können dazwischen ungelogene Minuten vergehen. (Ein Ausdrucken der Privatrechnungen über das Netzwerk ist quasi nicht möglich, das würde vermutlich Tage dauern, aber bei direkter Anbindung (wir schließen unser MacBook per USB direkt an, dann geht's schnell)

Es ist also ein Netzwerkproblem. Das Argument der Tomedo-Mitarbeiter: Nicht alle Hersteller bieten geeignete Treiber für Mac an, kann doch nicht die Lösung sein.

Wie habe das andere gelöst? Inzwischen bin ich auch bereit, einen anderen schnell anzubindenden Multifunktionsdrucker zu kaufen. Oder ist bei uns einfach ein Anbindungsfehler????

Danke für Ihre Verbesserungsvorschläge.

C. Özmen
Gefragt von (1.1k Punkte) | 1 Aufruf
0 Punkte

3 Antworten

Ich würde einfach einen ihrer schnellen SW-Laserdrucker nehmen, und gut is.

Warum wollen Sie in Farbe drucken? Viel zu teuer ...
Beantwortet von (9.4k Punkte)
0 Punkte
Guten Tag Herr Cepin

unsere SW Drucker können aber weder kopieren noch faxen.

Ich bnötige EIN Gerät, dass nicht nur Drucken, sondern auch FAXEN kann UND !!! SCHNELL ist mit Tomedo. (Die Farbe ist nicht das entscheidende).

Bessere Vorschläge? Erfahrungen anderer?? Vorschläge der Tomedo-Mitarbeiter??

Danke

C. Özmen
Sie hatten doch geklagt, dass das Drucken der Rechnungen zu lange dauern würde, daher meine Antwort!

Meinen Multifunktionsdrucker habe ich abgeschafft. Gefaxt wird über die Starface Anlage. Und wenn es mal was zu kopieren gibt macht das der Scanner: scan to print.

Es gibt einen Beitrag der beschreibt wie man die Performance beim Brother HL-L5100DN verbessert (irgendwo unten im Thread)

https://forum.tomedo.de/index.php/13333/druckerfaden-welcher-drucker-macht-mal-keinen-arger-unter-osx?show=13335#a13335

Dürfte nur eine Frage der Kombination aus Treiber und Übertragungsprotokoll sein.

Mit BRScript3-Treiber und IPP-Protokoll dürfte der Druck deutlich schneller gehen. Das kann von Drucker zu Drucker aber variieren. Ich würde empfehlen einfach mit den möglichen Kombinationen herumzuspielen bis es passt.

VG

JM

Beantwortet von (10.2k Punkte)
0 Punkte
Bitte lassen Sie sich von Tomedo beraten... Ich habe auf deren Empfehlung einen Brother Multifunktionsdrucker.

Dieser steht an der Anmeldung  und  funktioniert mit 5 Arbeitsplätzen im Netztwerk ohne Störungen und schnell.

Viel Erfolg!
Hallo Frau Hochmuth

Unser System wurde von Tomedo vor etwa einem Jahr eingerichtet und das Ergebnis der Anbindung steht hier und macht uns eben nicht glücklich. (wir haben ein brother MFC 9460DNC)

Welchen Multifunktionsdrucker haben Sie? Und wer hat ihn eingerichtet? Tomedo-Mitarbeiter oder ein kompetenter Netzwerkadministrator oder gar Sie selbst?

Vielen Dank für Ihre Antworten und Grüße aus dem verregneten Knittlingen in Baden-Württemberg

C. Özmen
Hallo Herr Özmen,

unser Drucker ist auch der Brother HL-L51000N - von Tomedo empfohlen. Die Einrichtung erfolgte zunächst im Netzwerk (nicht Wlan) durch den IT Administrator und dann die Anbindung an Tomedo.   Wir sind sehr zufrieden mit der Performance und haben 5 Arbeitsplätze in meiner kleinen Orthopädischen Praxis damit vernetzt. Tomedo sollte das mit diesem Drucker also hinbekommen oder es ist eher Ihr Netztwerk welches nicht optimal konfiguruert ist...Herzliche Grüße Dr. Kathrin Hochmuth
Ich hatte dies mit der unterirdischen Performance in einer anderen Praxis auch.

Geholfen hat,

01. Firmware update
02. Treiber update

Der Netzwerk Speed wird zu 99% richtig erkannt, ansonsten dort nochmals schauen, ob alles passend eingestellt ist und nicht irgendwo ein 100 Mbit Switch noch ein Unwesen treibt.

Grüße aus Sachen

Jens Seidel
Beantwortet von (1.1k Punkte)
0 Punkte
4,448 Beiträge
7,913 Antworten
9,966 Kommentare
1,874 Nutzer