Wie Reinige/Desinfiziere ich denn am besten meine Tastaturen, Maus, Trackpad und Bildschirme?

Hat da jemand Erfahrung?

 

Vielen Dnak,

 

Helena Dröge
Gefragt von (990 Punkte)
0 Punkte

3 Antworten

Das hängt alles ein wenig von den verwendeten Tastaturen usw. und dem entsprechenden Infektions-Übertragungsrisiko ab.

Für Empfang und "normale" Sprechstundenzimmer sollte bei guter Händehygiene und den aktuellen Apple Alu-Tastaturen ein alkoholisches Präparat gut funktionieren, wie zB Meliseptol foam pure auf einem Tuch.

Für Risikobereiche kommen Sie wahrscheinlich nicht um desinfizierbare Tastaturen oder Tastaturenabdeckungen herum.
Beantwortet von (3.1k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Ach toll, ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt! Fragt man da bei Apple direkt nach desinfizierbaren Tastaturen? oder wo bekommt man die her?
Und das Meliseptol wird dann mal bestellt!
Vielen Dank!
Hallo aus Krumbach, wir haben uns hier eine realtiv einfache Lösung überlegt, wir spannen eine einfache Haushaltsfolie über die Tastatur. Das Tippen auf der Tastatur ist etwas gewöhungsbedürftig, aber die Lösung ist hygienisch aus meiner Sicht problemlos und kostengünstig dazu.

Grüße Bernd Brebeck
Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Brebeck,
sagen Sie bescheid ob die Haushaltsfolie einer Begehung Stand hält. Ich denke eher nicht, da die Folie sehr dünn ist und nach einigen Wochen oder Monaten einreissen dürfte und sie nicht sagen können wann. Ich würde zumindest ins QM schreiben wie oft die Folie gewechselt wird. Wenn die Lösung bemängelt wird kann man sich später die IP68 dichte Tastatur immer noch kaufen. Zumindest müssen unsere PCs nicht von innen desinfiziert werden.
 
http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Krankenhaushygiene/ThemenAZ/C/Computertastatur.html

Ich habe Tastaturen von Herrn Heinen im Op und in den Eingriffsräumen und die sind wirklich gut. Tippen ist jetzt nicht wie auf einer Cherry und man vertippt sich schon mal aber es ist OK.

Viele Grüße,
Peter Balogh
Guten Morgen Herr Balogh,
wir wechseln die Folie jede Woche und ebenfalls nach infektiösen Patienten. Als konservative Augenarztpraxis haben wir keine OP und Eingriffsräume, daher denke ich, dass diese Lösung ausreichen sollte. In OP und Eingriffsräumen geht das so sicher nicht.

Viele Grüße,
Bernd Brebeck
Hallo Frau Dröge,

ich habe gute Erfahrungen gemacht mit Tastaturen von Activekey (http://www.activekey.de/tastaturen/medizinische-tastaturen-und-m%C3%A4use). Diese sind voll "verpackt" bzw verschweißt. Der Anschluß ist USB. Das Tastaturlayout Deutsch (andere verfügbar). Je nach Model sind die Tastaturen mit und ohne Trackpad, breit oder schmal, es gibt Mäuse, alle sind Wischbar, viele Tauchbar, einige kann man sogar in den Dampf Sterilisator geben. Fragen und Bestellungen gerne an/über mich.

Oliver Heinen, 01778630853, oliver@used-mac.com
Beantwortet von (550 Punkte)
0 Punkte
7,501 Beiträge
12,497 Antworten
17,462 Kommentare
3,083 Nutzer