Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Kann man sich auf die Zeitangaben für die Datenübertragung vom Server in Millionstel-Sekunden auch wirklich verlassen?
Gefragt von (1.2k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Wie ist diese Fragestellung gemeint? Um die Reihenfolge eingehender Changes korrekt einzuordnen, nutzen Sie bitte die Revision. Der Server sortiert nach Eingang eintsprechend. MFG
Beantwortet von (7.3k Punkte)
0 Punkte
Zufällig sehe ich, daß auf meine Frage tatsächlich eine Reaktion erfolgte. Die Frage war natürlich eher scherzhaft gemeint und bezog sich auf die endlosen Zeitangaben, die für jede beim Computerstart ge-updatete Datei erscheinen.

Jedoch mit dem seriösen Hintergrund, daß es doch Zeitverlust bedeutet, wenn man unnötigerweise mit 16bit- statt 8bit-Datentypen rechnet.
5,875 Beiträge
10,191 Antworten
13,361 Kommentare
2,402 Nutzer