82 Aufrufe

Hi,

nach update auf MacOS high Sierra auf meinen Notebook kann ich meinen Röntgenserver nicht mehr erreichen. Alle Änderungen an den Einstellungen der Firewall konnten das Problem nicht beheben. Darüber hinaus bekomme ich noch eine Fehlermeldung der Song Schnittstelle, obwohl ich den Benutzerordner nicht verändert habe. Hat jemand eine Idee zur Problemlösung?

 

Gefragt von (130 Punkte) | 82 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

Hallo zusammen,

Leider konnten mir die Kollegen vom Tomedo Support nicht helfen. So bin ich auf der Suche nach der Lösung im Netz selbst fündig geworden. 

Das Problem trat auf, als ich mein MacBook Pro auf mein neuen MacBook Pro migriert habe. Offensichtlich ist dabei die Zoordnung der IP Adresse zum Server verloren gegangen. 

Die Lösung:

Ich habe dem URL Eintrag des Rö Server in der Host Datei die IP Adresse 'hinzugefügt'...

Im Terminal:

sudo pico /private/etc/hosts

dann Admin Kennwort eingeben

dann Zeile in der hosts datei ergänzen:

(in meinem Fall): 192.168.50.21 visussrv01

dann mit <ctrl> + x abschließen und mit Y bestätigen. Mit Return beenden.

Ergebnis mit less /private/etc/hosts im Terminal überprüfen.

 

Beantwortet von (130 Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Dr. Ruße,

das ist eher ein ungewöhnlicher Weg, um den Pfad einzugeben. Mit der Adresse 192.168.50.21 wäre der Röntgenserver normal über Safari zu erreichen gewesen. Wenn Sie praxisweit einen eigenen DNS betreiben (wovon ich nicht ausgehe), können Sie die Namensauflösung dort eintragen, ansonsten müssen Sie, wie Sie es auch gemacht haben, diesen Eintrag an jedem (!) Rechner in der Praxis vornehmen. Dabei bleibt das Risiko, dass Sie nach jeder Systemneuinstallation oder -migration alles neu eingeben müssen.

Einfacher wäre es, die IP-Adresse zu nehmen und ein Lesezeichen zu setzen, z.B. Röntgenserver.

Man kann übrigens Einträge in die Host-Datei setzen, um lästige Werbeeinblendungen im Internet (adclick etc.) zu verhindern, indem man die Adresse der Werbung auf eine nicht existierene IP-Adresse umleitet...

Viele Grüße

Günter Haase
Hallo Herr Haase,

super, funktioniert auch. Hab' im Apple Script den Namen des Servers gegen die IP ausgetauscht.

LG
3,190 Beiträge
5,935 Antworten
6,907 Kommentare
1,359 Nutzer