Das ist ein nerviger Servertoolsfehler. 10% bei einem 2TB Laufwerk sind 200gb, das ist unnötig viel. Bei einem TB auch noch 100gb niemals braucht Tomedo das für das update. Hier sollte ein fester Wert sein zum Beispiel 50gb egal welche Plattengröße das wäre wirklich mehr als genug., Prozent ist hier generell unlogisch denn warum braucht ein grosses Laufwerk mehr freien Platz. 

Jetzt hatte ich obigen Fehler und hab schon 350gb an einem 1TB Laufwerk freigeschaufelt an temporären Backups und trotzdem startete das Bakckup nicht. Support sagt neu starten, brachte auch nichts. Abfalleimer war natürlich gelehrt. Anzeige Finder zeigte auch 350gb.

Der Fehler liegt aber woanders und zwar bei Timemaschine. Idiotischerweise wird der Platz den die Abbilder von TM anlegen nicht mitgezählt. In der Info des Laufwerkes steht da "löschbar". mit Tinkertools System von M.Bresink lassen sich diese löschen oder über Terminal https://www.netways.de/blog/2018/10/17/lokale-time-machine-snapshots-blockieren-speicherplatz/

Ich werde die lokalen Snapshots ausmachen.

sudo tmutil disablelocal

Ich habe keine Lust auf ein 2TB internes Laufwerk zu upgraden (neuer Server) wie auch alle Backuplaufwerke. Medizin und IT ist eh schon ein finanzielles Desaster.

Zollsoft feature Request: Bitte 50 GB statt % beim freien Speicherplatz! Wird eh nicht gemacht aber ich habe es erwähnt. 

 

Edit: 

"sudo tmutil disablelocal" gibt es scheinbar als Befehl nicht mehr für tmutil.Ist also ganz oder gar nicht. Wird die Praxis älter und der Platz enger stellt sich also die Frage ob man TM behält.
Edit2: Das Problem ist hier, dass Timemachine den Platz freigibt wenn er gebraucht wird. Die Servertools beanspruchen den freien Platz aber nicht. Servertools prüft den freien Platz, nix da weil sich TM breit macht. TM macht sich breit weil niemand den Platz braucht. Wirklich super.
Gefragt von (44.5k Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt

Your Mac counts the space used by snapshots as available storage. Even so, Time Machine stores snapshots only on disks that have plenty of free space, and it automatically deletes snapshots as they age or as space is needed for other things.

die 10% Abfrage macht also so keinen Sinn. Der Platz wäre da die Servertools müssen nur mal mit dem Backup anfangen und ihn versuchen durchzuführen statt  ohne einen Versuch gleich zu jammern.

1 Antwort

Hallo Herr Dr. Balogh,

dieses Verhalten ist in den sogenannten "Neuen Servertools" bereits,wie von Ihnen gewünscht, implementiert. Sollten Sie auf diese Version updaten wollen, setzen Sie sich bitte mit unserem Support in Verbindung.

Viele Grüße,
 Klaus Wissmann
Beantwortet von (10.7k Punkte)
0 Punkte
Danke Herr Wissmann, ich gehe davon aus, dass das Update kostenfrei ist? Wie ich höre ist das update recht aufwändig.
Ich habe auch das 10%-Problem, wann kommt die Lösung?
7,641 Beiträge
12,752 Antworten
17,912 Kommentare
3,152 Nutzer