Sehr geehrte Kollegen, liebes Zollsoft-Team

Mein Kollege arbeitet für mich in einer anderen Betriebstätte gerne mit seiner ganz anders gestalteten Patientenakte, also mit seiner eigenen Sortierung, mit seinen eigenen Rechnungen, seinen eigenen Diagnosen etc. und seiner eigenen Gestaltung.

Wir möchten daher für den Patienten, der bei ihm behandelt wird, eine neue Patientenakte in seiner Betriebstätte anlegen, würden daher beim Suchen gerne auf einen Blick erkennen, welche Frau Müller seine Akte ist.

Welche Möglichkeit gibt es, das auf einen Blick zu erkennen, bzw könnte man die Betriebstätte nicht einfach mit in das Pulldown-Menue der Patientensuche mit aufnehemen?

Herzlichen Dank

Beate Helgers
Gefragt von (500 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sie haben die Möglichkeit den Patienten für die jeweils anderer Betriebstätte komplett zu sperren (Menü->Patient->Zugriffsrechte auf Patienten ändern). Dann wird der Patient nur noch entsprechend für die am Arbeitsplatz eingestellte Betriebsstätte angezeigt (auch in der Patientensuche). Ein weiterer Vorteil dieser Lösung liegt darin, dass beim Karte-Stecken gleich der richtige (für die eingestellte Betriebsstätte) sichtbare Patient ausgewählt wird.

 

Ergänzend möchte ih anmerken, dass keine der oben genannten Kriterien (Gestaltung der Patientenakte, Favoriten, ...) abhängig vom ausgewählten Patienten ist. Es sind entweder Praxiseinstellung (Favoriten) Rechnereinstellungen (Sortierung) oder Nutzereinstellungen (Farben).
Beantwortet von (37.1k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Berg

Ganz sperren ist nicht die Lösung. Es ist ja gerade beabsichtigt, von allen Betriebstätten auf die Akte zugreifen zu können: die Terminvereinbarung läuft von einer Mitarbeiterin zentral, ebenso die Zusammenarbeit ist da von seiten der Organisation und manchmal kommt ein Patient in die andere Btriebstätte, weil nur diese an dem Tag oder im Urlaub besetzt ist, dann wird selbstvertändlich in der Akte des Kollegen der Termin vereinbart.

Drauf zugreifen muß man also können.

Der Vorschlag, das Pulldown-Menü von Seiten Tomedo zu erweitern wäre doch gar nicht schlecht? Wäre das ein Ticket?
Eine Erweiterung der Patientensuchliste um 'Betriebsstätte' würde zu einer für dieses Einzel-Request-Feature unverhältnismäßig großen Verlängerung der Dauer des Base-Daten-Ladens führen. Im Sinne der Allgemeinheit wird dies also nicht geschehen.
6,415 Beiträge
10,902 Antworten
14,600 Kommentare
2,577 Nutzer