Wir haben das Terminal seit 1,5 Wochen in Betrieb und hier unsere Erfahrungen. (Das es super ist, so etwas zu haben, die Anmeldung entlastet, die Warteschlange reduziert, Terminpatienten nur 5 min vor dem Termin kommen müssen und nicht 20 min wegen der Warteschlagen,... - das ist klar, ich mag die Idee ohne Zweifel, aber es läuft eben nicht)

1. geht gar nicht
- stürzt ab, wenn man seinen Namen eingibt
- da man die Option "auch ohne Karte Anmeldung erlaubt" deaktivieren muss (siehe oben - stürzt fast immer ab) - können sich Patienten ohne Karte nicht anmelden. Also Kinder / Jugendlich, die zu Kontrollen kommen (30 pro Tag), deren Karte vielleicht die Eltern haben - alle die müssen jetzt wieder an die Anmeldung
- das Terminal ist seit vielen Monaten in mehreren Praxen im Einsatz - und stürzt trotzdem bei uns fast immer ab?

2. nervt
- Privatkarten werden nicht gelesen
- Zollsoft bekommt es auch nach mehreren updates nicht in den Griff
- zollsoft untypisch (ich lobe sonst immer den support) - rufen nicht zurück / antworten nicht (selbst wenn es ein echtes Problem gibt, sollte man es durch Kommunikation eindämmen)
- Fehler: BG Besuch wird nicht zuverlässig angelegt
- Fehler: Schein wird beim erstmaligen Stecken der Karte im Quartal nicht zuverlässig angelegt
- sleep Modus ist ein Problem

3. wäre gut (wenn 1. behoben ist)
- andere Form der Eingabe - zum Beispiel Patientennummer - ist möglich, dann können die mit kompliziertem Namen und ohne Karte sich einloggen
- wenn die andere Form geht, dann könnten wir perspektivisch einen Scanner anschließen, dann drucken wir auf unsere Patientenkarten einen QR Code (Patientennummer) oder schicken als Bestätigungsmail oder Erinnerungsmail eine QR Code - Handy unter den Scanner - fertig
- Neupatienten und "nur Terminpatienten" sollten sich nicht ausschließen - bisher können sich Patienten, die einen Termin haben, aber noch nie bei uns waren, nicht selber anmelden

Das ist keine Meckermail. Kein Programm ist perfekt. Zollsoft ist sonst im Support Spitze. Der Rückrufservice ist Klasse. Alle sind am Telefon freundlich. Ich liebe Tomedo, ich freue mich jeden Tag, dass wir gewechselt sind.
Der Kiosk ist kein Muss, aber wenn man es anbietet (und wir haben dafür umgebaut, Rechner gekauft,...) dann muss es laufen.
Und: sind wir die einzige Praxis, in der es Probleme gibt?

Gefragt von (4.4k Punkte)
Bearbeitet von
+5 Punkte
Vielen Dank für diesen Beitrag. Wir sind auch kurz davor die Selbstanmeldung einzuführen. Bin gespannt auf die Antwort. Vielleicht macht es Sinn noch etwas zu warten.
Ergänzung:

- Pat war vor 15 Jahren Privat versichert, seitdem nie. Steckt heute die Techniker Krankenkassenkarte rein und hat den Status "Privatpatient bei der Central". Letzte Versicherungsart wäre gut.
- Pat kommt früh an den Tresen, wir stecken die Karte in die TI, der Patient bekommt einen "Akuttermine für 15 Uhr" und sagen dann: wenn Sie gegen 15 Uhr kommen, Karte stecken. Das Terminal erkennt den schon grüh angelegten besuch, vergibt (trotz Standardeinstellung "terminal todo vergeben") kein todo und damit taucht der Patient nicht in der Tagesliste auf.
- Hintergrundbilder (die wir brauchen, damit nicht alle Patienten Ihre Karte rausziehen, wenn 5 Sekunden nichts passiert) - funktionieren trotz der updates nicht

4 Antworten

Amphetamine installieren wegen Sleepmode und nicht schlafen lassen, sollte bei mehr als einem Punkt helfen.
Beantwortet von (39k Punkte)
0 Punkte
Rechner soll in den Sleepmodus über Nacht. Wenn er früh aufwacht, erkennt er kein Kartenlesegerät und keine Tastatur.
Was ist das für eine Kiste, ist das ein Mac oder eine Linuxbox? Wenn sleep nicht funktioniert würde ich nachts auf jeden Fall herunterfahren und hoch statt dem sleep. Gibt doch auf jedem System eine Methode wie Ibeezz am Mac. Warum dich da Zollsoft im Stich lässt, ist mir unverständlich. Ich verstehe, dass du das Teil sehr brauchst aber eigentlich gerne zurückgeben würdest weil es nicht funktioniert wie es soll.
Es ist grundsätzlich sicher besser, den Rechner nachts auszuschalten. Das geht automatisch über Systemeinstellungen - Energie sparen - Zeitplan. Fährt dann morgens auch automatisch wieder hoch!
Der Sleepmode funktioniert aber nicht zusammen mit dem Kioskmodus, dort gibt es dann immer Probleme, entweder tritt ein Blackscreen auf oder das oben von Herrn Müller beschriebene Verhalten. Da müsste wirklich mal jemand dran.
Zollsoft erklärt es so: sleep mode und aufwecken bedeutet, dass (falls der Nutzer mit einem Passwort geschützt ist) eine Passworteingabe erwartet wird. Der Kiosk sperrt das aber aus Sicherheitsgründen.
Also: entweder Nutzeranmeldung ohne Passwort oder (das machen wir) keinen sleep Mode und jeden Abend richtig runterfahren und morgens automatisch wieder hochfahren.

Damit funktioniert es.
Danke Matthias für die ausführliche Rückmeldung. Ich war auch mehrmals kurz davor, das Terminal einzubauen, und musste jedes Mal bei schlechten Feedbacks seitens der Tester doch zurückrudern. Die Terminalentwicklung scheint zu stocken. Ich vermute, man empfindet in Zollsoft kein großes Interesse seitens der Anwender an die Terminallösung.
Beantwortet von (5.8k Punkte)
0 Punkte
Wollte es auch gerade installieren, bin gespannt auf weitere Anwendererfahrungen.  - Meine Idee: Einen am Nachmittag nicht genutzten Arbeitsplatz im Kiosk-Modus zu betreiben.

Hallo Herr Dr. Müller,

vielen Dank nochmal für den ausführlichen Input am Telefon gestern. Hier nochmal eine kurze Antwort als Feedback ins Forum.

Wie schon gesagt, liegt uns viel daran, daß unser Kiosksystem bei unseren Kunden reibungslos funktioniert. Die von Ihnen genannten Punkte sind definitv relevant, Abstürze o.ä. dürfen nicht passieren. Wir werden diese Themen zeitnah beheben. Zu einzelnen Problemen wird Sie, wie besprochen, nochmal ein Mitarbeiter zur weiteren Analyse kontaktieren.

Gern poste ich hier auch zu gegebener Zeit ein Update um auch die anderen Kiosk-Nutzer und -Interessenten auf dem Laufenden zu halten.

Viele Grüße,

 Klaus Wissmann

Beantwortet von (3.8k Punkte)
0 Punkte
Da ich weiß, dass andere auch mit dem Kiosk liebäugeln, hier ein update:

0. Die Patienten mögen es
1. Er stürzt nicht mehr ab.
2. die Besuche werden nicht richtig zugeordnet (alle BG Patienten bekommen einen GKV Eintrag) und selten bekommen GKV Patienten eine Privateintrag. Da wir ein Todo "terminal" vergeben, werden alle Patienten, die in der Tagesliste auftauchen, angeklickt (und dann der Besuch geändert)
3. Patienten, die zu spät kommen, können sich anmelden. Stört uns. Da wir Patienten mit Verspätung nahezu immer nicht mehr annehmen, ist das am Tresen einfach, aber Terminal nicht. Bemerkt man dass erst deutlich später und sagt dann dem Patienten (der vom Terminal gesagt bekommen hat - nehmen Sie Platz) "Sie werden nicht mehr dran genommen" - ist das ungeschickt.

Generell / geht nicht anders
1. Die Anamnese fehlt (nicht schlimm, da wir nur Terminpatienten einloggen lasssen)
2. Die Befund sind zum Beginn der Sprechstunde nicht gescannt / Rö Bilder nicht eingelesen) - muss man nachholen, stört der Workflow etwas, geht aber nicht anders - nehmen wir in Kauf

Zu den verspäteten Terminpatienten mache ich ein Wunschticket auf, das ist recht einfach umsetzbar als extra-Einstellungshäkchen “bei Verspätung größer x Minuten ablehnen” oder so. Aber haben Sie bitte Verständnis, daß wir mit höherer Priorität erstmal vorher versuchen, die gemeldeten Fehler zu korrigieren, bevor neue Funktionen dazu kommen, darum kann ich nicht versprechen, wie schnell die Einstellung wirklich kommt.

Wir haben den Terminal seit ca. 2 Jahren am Laufen und ich kann sagen, dass wir sehr zufrieden damit sind.
Selbst mit einer Anbindung an die TI läuft er reibungslos. Eine manuelle Anmeldung lassen wir allerdings nicht zu, Karte stecken ist somit Pflicht. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an das Entwicklungsteam von unserer Praxis. yes

Da schließen Sie aber eine Menge an Patienten aus:

1. nahezu alle Privatpatienten
2. die IGEL Pat
3. alle Kinder / Jugendlichen, die bei uns zu KOntrollen (Schulunfälle) vorbeikommen - Karte bei der Mutter...

aber klar, jede Praxis muss Ihren Weg finden
Ich versuche Kiosk zu nutzen aber bei mir bekomme ich immer einen schwarzen Bildschirm nach der Aktivierung des Kiosk Modus. Der Support ruft nicht zurück und vertröstet mich immer wieder... da will keiner ran! Hat jemand einen Hip

Natürlich sind in den Voreinstellungen komplett zurückgesetzt ... keine aktiven Ecken, kein Stromsparmodus ....
Hat es jemand geschafft, das "Karte stecken Bild" am Selbstanmeldeterminal gegen ein eigenes Bild auszutauschen? (das Standardbild ist bei uns falsch herum). Wenn ja, welche Spezifikationen hat das Bild?
Hier klappt es nicht.
Beantwortet von (4.4k Punkte)
0 Punkte
6,113 Beiträge
10,494 Antworten
13,894 Kommentare
2,506 Nutzer