Praxissoftware / Arztsoftware / Arzt-Praxis-Software

Patientenlisten für BG-Abrechnung

0 Punkte
239 Aufrufe
Hallo,

wir arbeiten viel mit Patientenlisten für GKV-, Privat- und BG-Abrechnung.

Ist es nun aber bei BG-Patienten korrekt, dass ich z.B. fehlende Leistungsziffern zu gewissen Karteieinträgen nur über Differenzlisten (Karteieintrag und UV-GOÄ-Leistungen) herausfinden kann ? Das ist echt super umständlich und trotz gespeicherter Filter sehr zeitaufwendig.

Kennt jmd. vllt einen besseren Weg?

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
R. Jung
Gefragt 2, Feb 2016 von Rebecca Jung (150 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte
Können Sie ein konkretes Beispiel geben? Evtl verstehe ich die Sachlage nicht ganz.

Möglicherweise könnten Aktionsketten etwas für Sie sein. Hier können Sie schon vordefinieren welche Karteieinträge und Leistungen Sie für einen Patienten vergeben möchten.
Beantwortet 10, Feb 2016 von Marcus Thierfelder (24,600 Punkte)
Konkretes Beispiel wäre in diesem Fall:

Ich suche nach BG-Patienten, die einen Karteityp "Rön9" mit dem Text "Sono" haben, aber keine Ziffer "410".

Thema Aktionsketten müsste ich mir erstmal anschauen.
Ja das geht zur Zeit nur über mehrere Statistikanfragen. Man könnte die aber auch in eine Anfrage zusammenfügen, das wäre dann aber eine Auftragsleistung.
...