Praxissoftware / Arztsoftware / Arzt-Praxis-Software

Briefschreibung: Kommando-Fenster zur Konfiguration Ihres individuellen x-Kommandos

0 Punkte
99 Aufrufe
Wie kann ich Einträge, z .B auch aus selbst erstellten Karteieintragstypen, aus der Kartei des Patienten in meinen Arztbrief übernehmen?
Gefragt 1, Aug 2017 von Angela Kather (270 Punkte)
wieder angezeigt 1, Aug 2017 von Angela Kather

1 Antwort

0 Punkte

tomedo kann aus der geöffneten Kartei Einträge in den Arztbrief übernehmen, falls die Brief-Vorlage mit einem Platzhalter-Kommando entsprechend eingerichtet wurde. Die Übernahme geschieht ausschließlich über das x-Kommando und kann so konfiguriert werden, dass Einträge entweder völlig automatisch oder nach gezielter Selektion aus der Kartei übernommen werden.

Die Kommandoliste hilft Ihnen dabei, Ihren individuellen Platzhalter zu konfigurieren. Die Kommandoliste finden Sie unter Admin -> Briefvorlagen -> Kommandos:

 

 

Im Fenster „Kommandoliste“ klicken Sie auf den Reiter „Medizinische Dok.“ und dann auf „x“:

 

 

Hier kann im Feld 1 ein oder mehrere Karteieinträge ausgewählt werden. Dazu klicken Sie auf die Pfeile neben den weißen Textfeldern, es erscheint eine Liste mit allen Karteieintragstypen (auch selbst angelegten) zur Auswahl.

Im Feld 2 können nun noch Filter gesetzt werden. Hier kann z. B. gewählt werden, ob nur selektierte Einträge oder Einträge aus einem bestimmten Zeitraum oder eine bestimmte Anzahl (der neuesten) Einträge übernommen werden sollen.

In Feld 3 und 4 können Einstellungen zur Darstellung und zum Inhalt der übernommenen Einträge vorgenommen werden.

In Feld 5 wird dann das aus den Angaben generierte Platzhalter-Kommando gezeigt. Dieses können Sie nun kopieren und in die von Ihnen erstellte Briefvorlage an der gewünschten Stelle einfügen.

Hier noch die Erklärung der Platzhalter-Komponenten und ein Beispiel:

 

Beantwortet 1, Aug 2017 von Angela Kather (270 Punkte)
Bearbeitet 1, Aug 2017 von Angela Kather
...